Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diakonia im neuen Testament

  • Kartonierter Einband
  • 498 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anni Hentschel untersucht zunächst den Gebrauch des Wortes Diakonia zur Entstehungszeit des Neuen Testaments. Dabei ergibt sich, d... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anni Hentschel untersucht zunächst den Gebrauch des Wortes Diakonia zur Entstehungszeit des Neuen Testaments. Dabei ergibt sich, dass das Lexem für Beauftragungen verwendet wird, die häufig mit einer Vermittlungstätigkeit verbunden sind. Die Analyse neutestamentlicher Belege zeigt, dass die einzelnen Verfasser das Lexem, wie in der Gräzität üblich, sehr differenziert verwenden und unterschiedliche Aufgaben aus den Bereichen Wortverkündigung, Gemeindeleitung bis hin zu praktisch-organisatorischen Tätigkeiten damit bezeichnen. Eine spezifisch christliche Bedeutung von Diakonia kann nicht aufgezeigt werden. Angesichts des weiten Traditionshintergrundes im Neuen Testament ist eine monokausale Ableitung des altkirchlichen Diakonenamtes, z.B. aus dem Tischdienst bei der Abendmahlsfeier oder aus der Unterordnung unter den Bischof, nicht möglich.

Autorentext
Dr. theol. Anni Hentschel, geboren 1972, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Neues Testament an der Universität Frankfurt.

Klappentext

Anni Hentschel untersucht zun????chst den Gebrauch des Wortes Diakonia zur Entstehungszeit des Neuen Testaments. Dabei ergibt sich, dass das Lexem f????r Beauftragungen verwendet wird, die h????ufig mit einer Vermittlungst????tigkeit verbunden sind. Die Analyse neutestamentlicher Belege zeigt, dass die einzelnen Verfasser das Lexem, wie in der Gr????zit????t ????blich, sehr differenziert verwenden und unterschiedliche Aufgaben aus den Bereichen Wortverk????ndigung, Gemeindeleitung bis hin zu praktisch-organisatorischen T????tigkeiten damit bezeichnen. Eine spezifisch christliche Bedeutung von Diakonia kann nicht aufgezeigt werden. Angesichts des weiten Traditionshintergrundes im Neuen Testament ist eine monokausale Ableitung des altkirchlichen Diakonenamtes, z.B. aus dem Tischdienst bei der Abendmahlsfeier oder aus der Unterordnung unter den Bischof, nicht m????glich.

Produktinformationen

Titel: Diakonia im neuen Testament
Untertitel: Studien zur Semantik unter besonderer Berücksichtigung der Rolle von Frauen. Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament
Autor:
EAN: 9783161490866
ISBN: 978-3-16-149086-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 498
Gewicht: 768g
Größe: H233mm x B154mm x T29mm
Jahr: 2007