Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einfach cool!

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
Wie angle ich mir meinen Schatz? Wie entkomme ich der Sekte? Was mache ich, wenn ich nicht versetzt werde? Das sind Themen, die di... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Wie angle ich mir meinen Schatz? Wie entkomme ich der Sekte? Was mache ich, wenn ich nicht versetzt werde? Das sind Themen, die die Jugendlichen bewegen. Und das sind die Themen der acht anregenden Geschichten dieser Unterrichtshilfe für die Sekundarstufe 1. Jeder Jugendliche kennt die dargestellten Konflikte im Elternhaus, in der Schule und im Freundeskreis und identifiziert sich mit den Protagonisten. Die Autorin schreibt in der Sprache der heutigen Jugend, sie nutzt deren Vokabular und kennt deren Redegewohnheiten. So baut sie Barrieren ab und spricht auch leseschwache Jugendliche an. Mit Hilfe der variationsreichen Arbeitsblätter setzen sich die Jugendlichen außerdem kritisch mit den Geschichten auseinander, reflektieren ihr eigenes Leben und schulen ihr mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen. Ihnen als Lehrkraft garantieren die Materialien eine Zeit sparende Vorbereitung und produktive Durchführung Ihres Unterrichts. Da liest sogar der größte Lesemuffel!

Autorentext
Annette Weber, geb. 1956, ist ausgebildete Grundschullehrerin in den Fächern Sprache, Sachunterricht und Musik. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin begann sie zu schreiben. Aus der Nebentätigkeit entwickelte sich eine Passion, so dass sie sich 2002 schließlich vom Schuldienst beurlauben ließ, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Seitdem schreibt sie erfolgreich Theaterstücke, Krimis, reale Geschichten und Fantasyromane für Kinder und Jugendlichen und begleitet außerdem Jugendliche beim Schreiben eigener Biografien. Obwohl Annette Weber als Autorin so rege ist und es sich auch nicht nehmen lässt, die umfangreiche Fanpost, die wöchentlich bei ihr eintrifft, persönlich zu beantworten, fand sie zusätzlich noch die Zeit, 2008 in den Fächern Erziehungs- und Kulturwissenschaft zu promovieren. Da es ihr immer wieder gelingt, sich in neue Charaktere und Themen einzudenken, erscheinen seit Anfang 2013 auch Titel für den Bereich Altenpflege von ihr.

Klappentext

Hochalpine Gebirgsstraßen erinnern an die Schweiz, kurvenreiche Küstenrouten mit mediterranem Flair und menschenleere Highways durch sanft gewelltes Hügelland, wie man es aus England kennt: Neuseeland, das ist Europa kompakt und noch viel mehr: Acht eindrucksvolle Routen führen ebenso durch faszinierende Landschaften wie durch pulsierende Metropolen. Zahlreiche Specials vertiefen einzelne Aspekte und Infoblocks helfen bei der Reisevorbereitung.



Zusammenfassung
"Einfach cool" werden die Schüler diese Texte finden. Sie sprechen die Jugendlichen direkt auf "ihre Probleme" an. Dadurch erkennen sie auch, dass der Lehrer ihre Bedürfnisse ernst nimmt und sich für sie interessiert. Man braucht sich häufig nicht wundern, dass Schüler keine Lust haben zu lesen, wenn sie etwas über, für sie, völlig irrelevante Dinge lesen müssen. Diese Texte machen Schülern Spaß, sie behandeln zum Beispiel Themen wie Sekten, Erste Liebe, Tierliebe, Cliquen u.v.m. Auch die vorhandenen Arbeitsblätter sind motivierend, z. B. Rätsel zum Textverständnis oder wichtige Abschnitte als Comic darzustellen. Aber auch die Möglichkeit zu den Texten Schreibaufgaben zu finden ist sehr positiv. Das Buch bietet darüber hinaus noch Anregungen zur szenischen Umsetzung der Texte. (T. Meindl, Lehrerbibliothek.de, Mai 2005)

Produktinformationen

Titel: Einfach cool!
Untertitel: Lebensnahe Texte für Jugendliche im Alter von 14-16 Jahren. Mit Kopiervorlagen
Autor:
EAN: 9783403042587
ISBN: 978-3-403-04258-7
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 14 bis 16 Jahre
Herausgeber: Auer Verlag i.d. AAP LFV
Genre: Unterrichtsvorbereitung
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 303g
Größe: H297mm x B210mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.03.2005
Jahr: 2005
Auflage: 2. Aufl.