Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesellschaftliche Verantwortung und ökonomische Handlungslogik

  • Kartonierter Einband
  • 390 Seiten
Annette von Alemann untersucht die Frage der gesellschaftlichen Verantwortung aus der Perspektive von Führungskräften von Unterneh... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Annette von Alemann untersucht die Frage der gesellschaftlichen Verantwortung aus der Perspektive von Führungskräften von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden in Deutschland. Wie nehmen diese Führungskräfte die Gesellschaft wahr, und wie verstehen sie ihre gesellschaftliche Rolle und Verantwortung? Die Autorin verbindet einen kritischen elitensoziologischen Ansatz mit Konzepten aus der Forschung zur gesellschaftlichen Verantwortung der Wirtschaft (CSR). Indem sie die organisationssoziologische Orientierung der CSR-Forschung mit dem personenbezogenen Fokus der Elitenforschung verknüpft, eröffnet sie eine neue Perspektive auf die Untersuchung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden.

Autorentext

Dr. Annette von Alemmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.



Klappentext

Die Arbeit untersucht die Frage gesellschaftlicher Verantwortung aus der Perspektive von Führungskräften von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden in Deutschland. Die For-schungsfrage lautet: Wie nehmen diese Führungskräfte die Gesellschaft wahr, und wie sehen sie sich selbst in ihr, bezogen auf ihre gesellschaftliche Rolle und Verantwortung? Die Untersuchung verbindet einen kritischen elitensoziologischen Ansatz mit Konzepten aus der Forschung zur gesellschaftlichen Verantwortung der Wirtschaft (CSR). Indem sie den or-ganisationsbezogenen Blick der CSR-Forschung mit dem personenbezogenen Blick der Eli-tenforschung verknüpft, eröffnet sie eine neue Perspektive auf die Untersuchung der gesell-schaftlichen Verantwortung von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden.

Die Arbeit wurde mit dem Gleichstellungspreis der Uni Bielefeld in der Kategorie Genderforschung ausgezeichnet.



Zusammenfassung
"... liefert eine Menge Material zur Selbstdefinition derjenigen, die sich als zentrale Leistungsträger verstehen. ... können Gewerkschafter und Interessenvertreter an vielen Stellen fündig werden - und Neues darüber erfahren, wie ihre Verhandlungspartner 'ticken'." (Thomas Gesterkamp, in: Mitberstimmung, Heft 12, 2015)

Inhalt

Theorie und Forschungsstand: Führungskräfte im Kontext der Elitenforschung.- Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen.- Deutungsmuster als Gegenstand der Analyse.- Methodik der Untersuchung.- Merkmale der befragten Führungskräfte im Überblick.- Selbstwahrnehmungen und Selbstpositionierungen.- Deutungsmuster der öffentlichen Wahrnehmung.- Deutungsmuster sozialer Ungleichheit.- Deutungsmuster der Geschlechterverhältnisse.- Deutungsmuster unternehmerischer Entscheidungen.- Deutungsmuster gesellschaftlicher Verantwortung.- Fazit: Selbst- und Gesellschaftswahrnehmungen der Führungskräfte

Produktinformationen

Titel: Gesellschaftliche Verantwortung und ökonomische Handlungslogik
Untertitel: Deutungsmuster von Führungskräften der deutschen Wirtschaft
Autor:
EAN: 9783658033514
ISBN: 978-3-658-03351-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 390
Gewicht: 522g
Größe: H216mm x B149mm x T25mm
Veröffentlichung: 13.07.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen