Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Kaleidoskop der Tiere

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
In der Moderne um 1900 erlebt die Gattung des Bestiariums, deren Anfänge in die Spätantike zurückreichen, eine neue Hochkonjunktur... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In der Moderne um 1900 erlebt die Gattung des Bestiariums, deren Anfänge in die Spätantike zurückreichen, eine neue Hochkonjunktur. Der vorliegende Essay unternimmt es, die erstaunliche Vielfalt der Bestiarien zu sondieren, deren Spektrum vom Künstlerbuch über parodistisch-satirische Formen bis hin zu ökokritischen Darstellungen reicht. Dabei bietet die intermediale Beziehung zwischen poetischem Text und Bild, Schrift und Fotografie vielfältige künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten, die zur Faszination, Wandlungsfähigkeit und anhaltenden Produktivität des Genres bis in die Gegenwart erheblich beitragen.

Autorentext

Annette Simonis ist Professorin für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Justus Liebig-Universität Gießen. Zu ihren aktuellen Forschungsschwerpunkten zählen der Vergleich der Künste und Medien, Gattungstheorien, Kulturtransfer und die Epoche der literarischen Moderne. Im Aisthesis Verlag sind bisher erschienen: Kindheit in Romanen um 1800, 1993 und zusammen mit Linda Simonis (Hgg.): Zeitwahrnehmung und Zeitbewußtsein der Moderne, 2000.

Produktinformationen

Titel: Das Kaleidoskop der Tiere
Untertitel: Zur Wiederkehr des Bestiariums in Moderne und Gegenwart
Autor:
EAN: 9783849812072
ISBN: 978-3-8498-1207-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Aisthesis Verlag
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 246g
Größe: H216mm x B138mm x T15mm
Veröffentlichung: 10.04.2017
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen