2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kommissare im Fadenkreuz

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Tatort" ist die am längsten existierende Reihe des deutschen Fernsehens. Ein Sonntag ohne "Tatort" ist fast so... Weiterlesen
30%
94.00 CHF 65.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

quot;Tatort" ist die am längsten existierende Reihe des deutschen Fernsehens. Ein Sonntag ohne "Tatort" ist fast so unvorstellbar wie ein Abend ohne "Tagesschau". "Tatort" ist für viele Menschen zum Ritual geworden. Die entscheidende Rolle hierbei spielt der Kommissar. Die in fünfzehn verschiedenen Städten ermittelnden Kommissare sind für den Zuschauer Vertraute geworden. Wie aber hat es der Kommissar geschafft, zu einer Orientierungsfigur zu werden? Welche dramaturgischen Veränderungen hat er in den vielen Jahren durchlebt? Und inwieweit hat das Einfluss auf den Kriminalfall? All diese Fragen gilt es in diesem Buch zu klären. Des Weiteren werden geschichtliche Hintergründe des Kriminalromans bzw.-films beleuchtet und die Dramaturgie des Krimis erläutert. Die Geschichte des "Tatorts" wird dargelegt, so dass alle Basisinformationen vorhanden sind, um exemplarische Folgen aus den Jahren 1972 bis 2007 der Fernsehrreihe zu analysieren. Das Buch richtet sich an alle, die gerne "Tatort" schauen und darüber etwas mehr erfahren wollen.

Autorentext

Annette Pajonk geboren in Heidelberg . Magister Artium in Theaterwissenschaft (HF) /Kunstgeschichte (NF)/VWL (NF)an der LMU München /Universiteit Utrecht . Script/Continuity u.a. für Produktionen der ARD/BR/ProSieben/SWR . Dramaturgie-Assistentin bei Constantin TV GmbH/BR . Junior-Producerin bei Constantin TV GmbH/BR



Klappentext

"Tatort" ist die am längsten existierende Reihe des deutschen Fernsehens. Ein Sonntag ohne "Tatort" ist fast so unvorstellbar wie ein Abend ohne "Tagesschau". "Tatort" ist für viele Menschen zum Ritual geworden. Die entscheidende Rolle hierbei spielt der Kommissar. Die in fünfzehn verschiedenen Städten ermittelnden Kommissare sind für den Zuschauer Vertraute geworden. Wie aber hat es der Kommissar geschafft, zu einer Orientierungsfigur zu werden? Welche dramaturgischen Veränderungen hat er in den vielen Jahren durchlebt? Und inwieweit hat das Einfluss auf den Kriminalfall? All diese Fragen gilt es in diesem Buch zu klären. Des Weiteren werden geschichtliche Hintergründe des Kriminalromans bzw.-films beleuchtet und die Dramaturgie des Krimis erläutert. Die Geschichte des "Tatorts" wird dargelegt, so dass alle Basisinformationen vorhanden sind, um exemplarische Folgen aus den Jahren 1972 bis 2007 der Fernsehrreihe zu analysieren. Das Buch richtet sich an alle, die gerne "Tatort" schauen und darüber etwas mehr erfahren wollen.

Produktinformationen

Titel: Kommissare im Fadenkreuz
Untertitel: Die Ermittlerfiguren in der Fernsehreihe Tatort von 1972 bis 2007 - eine dramaturgische Analyse der Kommissare des Bayerischen Rundfunks
Autor:
EAN: 9783639229776
ISBN: 978-3-639-22977-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 278g
Größe: H220mm x B152mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.03.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel