Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Jugend alter Menschen

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Um zu verstehen, was alte Menschen erzählen, muss man wissen wovon sie reden.?Um nach den AEDL"Kommunizieren"und"Mi... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Um zu verstehen, was alte Menschen erzählen, muss man wissen wovon sie reden.?Um nach den AEDL"Kommunizieren"und"Mit existenziellen Erfahrungen des Lebens umgehen"pflegerisch handeln zu können, muss man seine Patienten in ihrer Begriffswelt verstehen. Als Bild-, Geschichtsband und Lesebuch in einem vermittelt dieses Buch die Fähigkeit dazu. - Der Inhalt richtet sich nach zentralen Begriffen der Lebenswelt alter Menschen. - Der Inhalt wird erzählerisch anhand von Erfahrungen Einzelner ergänzt. - Scharz-weiß-Portraits der Erzähler verleihen den Geschichten ein Gesicht. - Ein Glossar der Begriffe und Kästen zur Wiederholung und Lernzielkontrolle machen das Buch zu einem idealen Arbeitsbuch, welches sich für den Unterricht in der Altenpflegeschule, aber auch für verschiedene Kursangebote von Examinierten anbietet.

Damals - Geschichte und Geschichten! "Damals..." - alte Menschen leben oft in ihren Erinnerungen. Sie haben den Krieg und das Wirtschaftswunder miterlebt und haben ihre eigene Begriffswelt entwickelt. Die Geschichtsfakten und die entsprechende Terminologie zu kennen, ist eine wesentliche Voraussetzung, um nach den AEDL "Kommunizieren" und "Mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen" pflegerisch handeln zu können. "Die Jugend alter Menschen" verknüpft die Darstellung der Geschichte mit Erzählungen Einzelner. Die professionellen Fotografien heben eine "Ästhetik des Alters" hervor und geben den Erzählungen ein Gesicht. Dieses "Geschichtsbuch" ist ein ebenso praktischer wie außergewöhnlicher Begleiter für alle, die engagiert in der Altenpflege tätig sind: Unterstützungsmaterial zur Biografiearbeit Anreizthemen zur Aktivierung alter Menschen Begriffsglossar und Begriffserklärungen zum Sprachschatz der Älteren Wiederholungkästen zur Gesprächsführung Es ist hervorragend als Lernmittel für die allgemeinbildenden Fächer an Altenpflegeschulen geeignet und gleichzeitig eine gute Arbeitsbasis für die Weiterbildung, z.B. in der Biografiearbeit.

Das Buch ermöglicht einen notwendigen und lesenswerten Blick in die deutsche Geschichte für Menschen, die mit alten Menschen umgehen und sich für deren Lebenswelt interessieren. Es unterstützt einen interessierten und verständnisvollen Umgang mit den Erinnerungen, die ältere Menschen äußern, oder dessen Bedeutung gerade durch ihr Nichtäußern spürbar wird.
www.pflegerezensionen.de

Das Buch soll dazu anregen, die Senioren über ihre Jugend erzählen zu lassen - und es schafft Abhilfe, falls mangelndes geschichtliches Wissen der Pflegeperson dem Gespräch im Weg stehen sollte.
Südwestpresse

Dieses Buch ist ebenso praktischer wie außergewöhnlicher Begleiter für alle, die engagiert in der Altenpflege tätig sind. Es bietet Unterstützungsmaterial zur Biografiearbeit und Anreizthemen zur Aktivierung alter Menschen (...)
Zeitschrift für Altenhilfte-Management

Nicht nur in der Altenpflege, wo leider oft genug neben der Grundpflege kaum noch Zeit für ein Gespräch vorhanden ist, gehört dieses Buch. Ich empfehle es jedem, der noch ältere Angehörige hat. Und auch in Schulen wäre es ein lesenswerter und interessanter Lernstoff.
planet X14

"Die Jugend alter Menschen" verknüpft die Darstellung der Geschichte mit Erzählungen Einzelner. Die professionellen Fotografien heben eine "Ästhetik des Alters" hervor und geben den Erzählungen ein Gesicht. Dieses "Geschichtsbuch" ist ein ebenso praktischer wie außergewöhnlicher Begleiter für alle, die engagiert in der Altenpflege tätig sind: eine gute Arbeitsbasis für die Weiterbildung, z.B. in der Biografiearbeit.
Heim + Pflege

Das Buch, das eigentlich als Lernmittel für Altenpflegeschulen herausgegeben wurde, ist für alle geeignet, die mit älteren Menschen zu tun haben.
Gralswelt



Autorentext
Annette Neulist: Examiniere Krankenschwester, tätig in der häuslichen Krankenpflege, publiziert für Dichterlesungen und moderiert die Radiosendung Spirits. Wolfgang Moll: Gelernter Druckvorlagenhersteller mit Fachrichtung Fotografie, spezialisiert auf die Fotografien von Menschen. Diverse Veröffentlichungen seiner Fotos, z.B. in Ausstellungen und Zeitungen. Moderiert die Radiosendung Spirits.

Klappentext

Damals - Geschichte und Geschichten! "Damals..." - alte Menschen leben oft in ihren Erinnerungen. Sie haben den Krieg und das Wirtschaftswunder miterlebt und haben ihre eigene Begriffswelt entwickelt. Die Geschichtsfakten und die entsprechende Terminologie zu kennen, ist eine wesentliche Voraussetzung, um nach den AEDL "Kommunizieren" und "Mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen" pflegerisch handeln zu können. "Die Jugend alter Menschen" verknüpft die Darstellung der Geschichte mit Erzählungen Einzelner. Die professionellen Fotografien heben eine "Ästhetik des Alters" hervor und geben den Erzählungen ein Gesicht. Dieses "Geschichtsbuch" ist ein ebenso praktischer wie außergewöhnlicher Begleiter für alle, die engagiert in der Altenpflege tätig sind: Unterstützungsmaterial zur BiografiearbeitAnreizthemen zur Aktivierung alter MenschenBegriffsglossar und Begriffserklärungen zum Sprachschatz der Älteren Wiederholungkästen zur Gesprächsführung Es ist hervorragend als Lernmittel für die allgemeinbildenden Fächer an Altenpflegeschulen geeignet und gleichzeitig eine gute Arbeitsbasis für die Weiterbildung, z.B. in der Biografiearbeit.



Inhalt

Anmerkungen der Autoren zum Buch
1 Die Jugendzeit der Alten 1914 bis 1933
1.1 Die Weimarer Republik
1.2 Hunger und Arbeitslosigkeit
1.3 Bauern, Arbeiter und Bürgerfamilie
1.4 Religion
2 Das Leben in Nazideutschland 1933 bis 1939
2.1 Deutschland marschiert - Alltag im nationalsozialistischen Deutschland
2.2 Verfolgung und Widerstand
2.3 Jugend in der Nazizeit
2.4 Schule und Freizeit
3 Der zweite Weltkrieg 1939 bis 1945
3.1 Kriegsspiele
3.2 Die "Heimatfront"
3.3 Kriegsende
4 Nachkriegszeit
4.1 Vertrieben
4.1.1 Flucht
4.1.2 Heimatverlust
4.2 Gefangen, verschleppt und vermisst
4.3 Trümmerfrauen, Trümmerkinder
4.4 Männersorgen
4.5 Rosinenbomber und Berliner Blockade
4.6 Schwarzhandel und Zigarettenwährung
4.7 Die Umerziehung der Deutschen
4.7.1 Die Nürnberger Prozesse
4.7.2 Entnazifizierung, Umerziehung und der Persilschein
5 Deutschland im Wiederaufbau
5.1 Konrad Adenauer, Theodor Heuss und Ludwig Erhard
5.2 Wirtschaftswunderkinder und Währungsreform
5.3 Die "Saarfranzosen"
5.4 Vertrieben und verdrängt
6 Geteiltes Land
6.1 Die Berliner Mauer
6.2 Das Leben in der DDR
6.3 Eiserner Vorhang
7 Die Entwicklung des Sozialsystems
8 Register
8.1 Die wichtigsten Begriffe in Stichwörtern
8.2 Personenregister
8.3 Empfehlenswerte Literatur
8.4 Quellen

Produktinformationen

Titel: Die Jugend alter Menschen
Untertitel: Gesprächsanregungen für die Altenpflege
Autor:
Schöpfer:
EAN: 9783437273803
ISBN: 978-3-437-27380-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Urban & Fischer/Elsevier
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 499g
Größe: H239mm x B169mm x T19mm
Jahr: 2005
Auflage: 1. A
Land: NL

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel