Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein Geheimbund als Akteur des Wandels

  • Kartonierter Einband
  • 426 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin: Annette Knecht wurde 1968 in Landau in der Pfalz geboren. Von 1987-1993 studierte sie an der Universität Mannhe... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Annette Knecht wurde 1968 in Landau in der Pfalz geboren. Von 1987-1993 studierte sie an der Universität Mannheim Wirtschaftspädagogik mit den Nebenfächern Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Neuere Geschichte. Seit 1993 unterrichtet sie als Diplomhandelslehrerin an der Berufsbildenden Schule Landau. 2002 begann sie ihre Promotion am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität Mannheim und schloss diese nach mehreren Forschungsaufenthalten in Südafrika im Jahr 2006 ab.



Klappentext

Der Geheimbund «Afrikaner Broederbond» wurde 1918 in Südafrika gegründet. Obwohl er sich als Kulturorganisation für Afrikaaner (Buren) definierte, entwickelte er sich rasch zu einem politisch einflussreichen Akteur. Durch die Unterstützung der Apartheidregierungen und seine strikte Geheimhaltung verfestigte sich die Perzeption des Afrikaner Broederbonds als «Dämon der Apartheid». Als Akteur des Transformationsprozesses in Südafrika wurde er bisher nicht wahrgenommen. Dieses Buch ist die erste Gesamtstudie über die Historie des Afrikaner Broederbonds, die dessen ideologischen Wandlungsprozess in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt. Auf der Grundlage der Transitionsforschung wird dessen Rolle als Akteur im Demokratisierungsprozess Südafrikas analysiert. Die Studie basiert auf erstmals zugänglichen Dokumenten des Broederbond-Archivs und zahlreichen Interviews der Autorin mit führenden AB-Mitgliedern und Politikern der Apartheidzeit. Mit Blick auf die Zukunft der Afrikaaner wird die abschließende Frage aufgeworfen, welche Rolle die Nachfolgeorganisation Afrikanerbond im «neuen» Südafrika spielen kann.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Erste Gesamtstudie über die Historie des südafrikanischen Geheimbunds «Afrikaner Broederbond» und seine Rolle als Akteur im Transformationsprozess Südafrikas - Die Studie basiert auf erstmals zugänglichen Dokumenten des Broederbond-Archivs und zahlreichen Interviews der Autorin mit führenden AB-Mitgliedern und Politikern der Apartheidzeit.

Produktinformationen

Titel: Ein Geheimbund als Akteur des Wandels
Untertitel: Der Afrikaner Broederbond und seine Rolle im Transformationsprozess Südafrikas
Autor:
EAN: 9783631563182
ISBN: 978-3-631-56318-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 426
Gewicht: 631g
Größe: H211mm x B148mm x T32mm
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel