Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klimawandel und Tourismus in der Europäischen Union

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die globale Erwärmung ist ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Sie wird auch Spuren in der Wirtschaft hinterlassen und der To... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die globale Erwärmung ist ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Sie wird auch Spuren in der Wirtschaft hinterlassen und der Tourismus ist hierbei einer der Wirtschaftsbereiche, welcher besonders betroffen ist. Doch wie wird sich der Tourismus aufgrund des Klimawandels verändern und welche wirtschaftlichen Folgen könnte dies haben? Bedeutet es das Aus für den Wintersport in den Alpen und der Tourismus-Ära im Süden Europas? Die Autorin Annette Klein gibt einführend einen Überblick über die heutige Situation des Tourismus und über die von den Wissenschaftlern erwarteten klimatischen Veränderungen in der EU. Darauf aufbauend werden die möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf Angebot und Nachfrage im Tourismus analysiert. Untersuchungsobjekt waren die wichtigsten Tourismusziele der 15 Staaten, die bis zum 30.04.2004 die EU darstellten. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf den Sommertourismus in den Meeresregionen und den Wintersporttourismus in den Alpen gelegt. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Tourismusindustrie und ihrer Verbände, Wirtschaftswissenschaftler und an alle, die sich für die Folgen des Klimawandels interessieren.

Autorentext

Marcel Lossi earned a Master Degree in Political Science and International Relations at the Helmut-Schmidt-University in Hamburg. He specialized on African Security Politics and undertook several research trips, particularly to the Horn of Africa. He currently serves in the German Federal Armed Forces as a Psychological Operations Officer.



Klappentext

Die globale Erwärmung ist ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Sie wird auch Spuren in der Wirtschaft hinterlassen und der Tourismus ist hierbei einer der Wirtschaftsbereiche, welcher besonders betroffen ist. Doch wie wird sich der Tourismus aufgrund des Klimawandels verändern und welche wirtschaftlichen Folgen könnte dies haben? Bedeutet es das Aus für den Wintersport in den Alpen und der Tourismus-Ära im Süden Europas? Die Autorin Annette Klein gibt einführend einen Überblick über die heutige Situation des Tourismus und über die von den Wissenschaftlern erwarteten klimatischen Veränderungen in der EU. Darauf aufbauend werden die möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf Angebot und Nachfrage im Tourismus analysiert. Untersuchungsobjekt waren die wichtigsten Tourismusziele der 15 Staaten, die bis zum 30.04.2004 die EU darstellten. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf den Sommertourismus in den Meeresregionen und den Wintersporttourismus in den Alpen gelegt. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Tourismusindustrie und ihrer Verbände, Wirtschaftswissenschaftler und an alle, die sich für die Folgen des Klimawandels interessieren.

Produktinformationen

Titel: Klimawandel und Tourismus in der Europäischen Union
Untertitel: Folgen für den Wintersport und Sommertourismus
Autor:
EAN: 9783639398137
ISBN: 978-3-639-39813-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 160g
Größe: H220mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel