Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der demographische Wandel als ein globales Problem?

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Alter, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstr... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Alter, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Der demographische Wandel - ein Begriff, der oft in Politik, Medien, Diskussionsrunden und Literatur verwendet wird. Bei genauerer Betrachtung wird schnell deutlich, dass "Der demographische Wandel" nicht nur eine Tatsache, sondern tatsächlich unterschiedliche gesellschaftliche Phänomene beschreibt. Die unterschiedlichen Bedeutungen und die unterschiedlichen Diskussionen der Ursachen und Auswirkungen des demographischen Wandels werden in der vorliegend Arbeit dargestellt und kurz diskutiert. Insbesondere die Darstellungen der unterschiedlichen Diskussionen zur Entwicklung der Weltbevölkerung beziehen sich aufgrund des begrenzten Umfangs dieser Arbeit primär auf deutschsprachige Literatur. Die allgemeine Bedeutung des Begriffs "demographischer Wandel" bezieht sich häufig auf das, was am Nächsten liegt. In diesem Fall ist es die Bunderepublik Deutschland. In diesem Zusammenhang trägt der Begriff "demographischer Wandel" die Bedeutung, dass langfristig eine Abnahme der bundesdeutschen Bevölkerung zu erwarten ist und der Anteil der älteren Bürger stark zunimmt. Fällt der Blick jedoch über die Grenzen der BRD hinaus und verlässt den europäischen Kontinent, so hat "demographischer Wandel" plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Hier bedeutet "demographischer Wandel", dass die Bevölkerung, insbesondere in Ländern der Dritten Welt, stark zunimmt. Der weltweite "demographische Wandel" wird in der Politik weniger national als vielmehr international diskutiert. Auf eine Auseinandersetzung mit internationalen Organisationen, wie beispielsweise Europäische Union (EU), Vereinte Nationen (UN) oder G 8, die aktiv Entwicklungspolitik betreiben, muss aufgrund des Umfangs dieser Arbeit verzichtet werden.

Produktinformationen

Titel: Der demographische Wandel als ein globales Problem?
Autor:
EAN: 9783656064930
ISBN: 978-3-656-06493-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 93g
Größe: H211mm x B147mm x T15mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel