Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Im Zeichen der Shoah
Annette Jael Lehmann

Annette Jael Lehmann (Prof. Dr.) lehrt Visual Culture an der Freien Universität Berlin. Ihre Schwerpunkte sind das Verhältnis von ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 248 Seiten  Weitere Informationen
20%
55.90 CHF 44.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Annette Jael Lehmann (Prof. Dr.) lehrt Visual Culture an der Freien Universität Berlin. Ihre Schwerpunkte sind das Verhältnis von Kunst und Medien, Performance Studies und die Ästhetik entgrenzter Künste.

Klappentext

Die Studie unternimmt den Versuch einer Deutung der Lyrik und Poetik von Rose Ausländer und Nelly Sachs sowie ihres Themen-, Motiv und Reflexionshorizontes im Zeichen der Shoah. Der Impuls zur Zeugenschaft, Totenklage und zur Stellvertretung der Opfer ist begleitet von einer tiefgreifenden Krise lyrischer Ausdrucksformen und einer Poetik, die das Leiden an Auschwitz für das Schreiben der Autorinnen thematisch bestimmend werden läßt. Die Vorstellungen vom Ende der Geschichte, die Anlehnung an die jüdische Tradition oder die Ausdeutungen des Todes bei Sachs stehen dabei den unterschiedlichen Formen von Ausländers Verwandlungssehnsucht und der Konstitution von mythischen und märchenhaften Wunschwelten gegenüber. Die Textbeobachtungen werden unter Berücksichtigung poetologischer Reflexionen vorgenommen, deren Ziel in einer wechselseitigen Ausleuchtung von struktureller Beschaffenheit und anthropologischer Aussagekraft der behandelten Gedichte besteht. Nelly Sachs' zentrales poetologisches Credo gebietet den Ausdruck des Gedenkens und die Erinnerung an das Unsägliche, während bei Rose Ausländer Lyrik von der ambivalenten Bewältigung des Vergangenen Zeugnis ablegt, sie fundiert und die direkte Präsenz der Wunde, des Traumas nur punktuell zuläßt.

Produktinformationen

Titel: Im Zeichen der Shoah
Untertitel: Aspekte der Dichtung- und Sprachkrise bei Rose Ausländer und Nelly Sachs
Autor: Annette Jael Lehmann
EAN: 9783860571477
ISBN: 978-3-86057-147-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Stauffenburg Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 394g
Größe: H229mm x B151mm x T20mm
Jahr: 1998

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen