Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Logik des Tractatus

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Dissertation wurde von Prof. Volker Beeh an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf betreut. Die aphoristische Di... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Dissertation wurde von Prof. Volker Beeh an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf betreut.



Klappentext

Die aphoristische Diktion des Tractatus logico-philosophicus hat den Mythos genährt, der um den jungen Wittgenstein rankt. Aus der Perspektive der modernen Logik und sprachwissenschaftlichen Semantik lassen sich die Sätze Wittgensteins jedoch zu einem zusammenhängenden System verbinden. Es zeigt philosophisch interessante Bedingungen der Beschreibbarkeit und Ausdruckskraft idealer Sprachen auf und enthält sprachwissenschaftlich wertvolle Grundlagen der relationalen Wortfeldtheorie. Wittgensteins Idealsprache ist durch die beiden logisch-semantischen Relationen der Unabhängigkeit und Exklusion strukturiert. Diese Struktur liegt atomaren Wortfeldern zugrunde, sie ermöglicht eine Konzeption möglicher Weltbeschreibungen, und sie erhellt Probleme der Analytisch-synthetisch-Distinktion.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wittgensteins Theorie der Weltbeschreibung - Isomorphie und Atomismus - Relationale Semantik - Mögliche Welten und Theorien - Analytisch-synthetisch-Dichotomie - Reflexivität, Irreflexivität und Selbstreferenz - Wortfeldtheorie.

Produktinformationen

Titel: Die Logik des Tractatus
Untertitel: Eine logisch-semantische Untersuchung dessen, 'was der Fall' sein kann
Autor:
EAN: 9783631484104
ISBN: 978-3-631-48410-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 275g
Größe: H211mm x B146mm x T15mm
Jahr: 1995

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel