Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachlos Worte finden

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
Was kann man sagen, wenn es einem die Sprache verschlägt, wenn man selbst oder ein Mitmensch mit den Herausforderungen des L... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Was kann man sagen, wenn es einem die Sprache verschlägt, wenn man selbst oder ein Mitmensch mit den Herausforderungen des Lebens konfrontiert wird, die ein traditionelles Gebetbuch nicht abdeckt? Dieses Buch versammelt über 50 neue jüdische Gebete, verfasst von verschiedenen Rabbinern, die im Laufe ihres Gemeindealltags mit vielen neuen Situationen konfrontiert wurden. Gebete bei Schlaflosigkeit, in Ängsten, Depression oder Sucht, Gebete nach Fehlgeburt, Schwangerschaftsabbruch, Geburt oder dem Tod des Partners, nach einer Scheidung, vor einer Operation, während der Chemotherapie und vieles ähnliche mehr. Das lange einleitende Kapitel behandelt grundsätzliche Fragen des Betens aus jüdischer Sicht: Was ist Gebet? Zu wem beten wir? Für was kann man beten? Beantwortet Gott Gebet? Ist Gebet Pflicht? Was ist besser: Gemeindegebet oder persönliches Gebet? Die 28 zumeist vierfarbigen Illustrationen und Photos des Künstlers Richard Ernst, von dem auch die Titelillustration stammt, vermitteln in diesem Buch Trost und Stille in ihrer je eigenen, sprachlosen Weise.

Produktinformationen

Titel: Sprachlos Worte finden
Untertitel: Neue juedische Gebete fuer besondere Situationen
Autor:
EAN: 9781910752128
ISBN: 978-1-910752-12-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Jüdischer Verlag für Gemeindeliteratur
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 238g
Größe: H221mm x B156mm x T12mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen