Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Versicherungsmarkt - Status Quo und strategische Entwicklungslinien
Annette Biesalski

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Finanz... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 72 Seiten  Weitere Informationen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Finanzwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Versicherungsbranche stellte 2003 in Deutschland mit 146,9 Milliarden Euro Umsatz, gemessen an den Prämieneinnahmen der Gesellschaften, 6,9 % des Bruttonationaleinkommens (früher: Bruttosozialprodukt) dar. Die Versicherungsdurchdringung ist kontinuierlich, seit 1980 um 1 % angestiegen. Grund genug, den Versicherungsmarkt genauer unter die Lupe zu nehmen. Seit 1993 gelten für deutsche Versicherungsunternehmen veränderte Rahmenbedingungen. Dies ist auf die Angleichung der Regelungen einzelner Mitgliedsländer innerhalb der Europäischen Union zurückzuführen. Durch das "System der materiellen Aufsicht über das Versicherungswesen" (BaFin) wurde die deutsche Versicherungsbranche bis dahin vor einem harten Wettbewerbsdruck bewahrt. Doch den Versicherungsunternehmen der EU wird im Zuge der Liberalisierung der Märkte Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit gewährt. Neue Leistungsanbieter und neue Leistungsangebote sind die Folge, die zu einer bisher nicht bekannten Wandlungsdynamik des Versicherungsmarktes führen. Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Versicherungsmarkt in Deutschland. Zu erstellen ist ein umfangreiches Bild der jetzigen Situation - des Status Quo - sowie eine Herausarbeitung der strategischen Entwicklungslinien, bis zum Jahre 2010. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, auf Basis des allgemeinen Überblicks über den Versicherungsmarkt sowie des Status Quo die Megatrends der nächsten fünf Jahre aufzuzeigen. Versicherungsprodukte gehören zu den immateriellen Gütern. Sie können nicht durch "sinnliche Wahrnehmung" begriffen werden, sondern ausschließlich intellektuell durch Verstehen ihrer Entstehung und Verwendung. Daher wird im zweiten Kapitel der vorliegenden Arbeit zunächst ein allgemeiner Überblick über den Vers

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Finanzwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Versicherungsbranche stellte 2003 in Deutschland mit 146,9 Milliarden Euro Umsatz, gemessen an den Prämieneinnahmen der Gesellschaften, 6,9 % des Bruttonationaleinkommens (früher: Bruttosozialprodukt) dar. Die Versicherungsdurchdringung ist kontinuierlich, seit 1980 um 1 % angestiegen. Grund genug, den Versicherungsmarkt genauer unter die Lupe zu nehmen. Seit 1993 gelten für deutsche Versicherungsunternehmen veränderte Rahmenbedingungen. Dies ist auf die Angleichung der Regelungen einzelner Mitgliedsländer innerhalb der Europäischen Union zurückzuführen. Durch das "System der materiellen Aufsicht über das Versicherungswesen" (BaFin) wurde die deutsche Versicherungsbranche bis dahin vor einem harten Wettbewerbsdruck bewahrt. Doch den Versicherungsunternehmen der EU wird im Zuge der Liberalisierung der Märkte Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit gewährt. Neue Leistungsanbieter und neue Leistungsangebote sind die Folge, die zu einer bisher nicht bekannten Wandlungsdynamik des Versicherungsmarktes führen. Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Versicherungsmarkt in Deutschland. Zu erstellen ist ein umfangreiches Bild der jetzigen Situation - des Status Quo - sowie eine Herausarbeitung der strategischen Entwicklungslinien, bis zum Jahre 2010. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, auf Basis des allgemeinen Überblicks über den Versicherungsmarkt sowie des Status Quo die Megatrends der nächsten fünf Jahre aufzuzeigen. Versicherungsprodukte gehören zu den immateriellen Gütern. Sie können nicht durch "sinnliche Wahrnehmung" begriffen werden, sondern ausschließlich intellektuell durch Verstehen ihrer Entstehung und Verwendung. Daher wird im zweiten Kapitel der vorliegenden Arbeit zunächst ein allgemeiner Überblick über den Vers

Produktinformationen

Titel: Der Versicherungsmarkt - Status Quo und strategische Entwicklungslinien
Autor: Annette Biesalski
EAN: 9783640793129
ISBN: 978-3-640-79312-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 121g
Größe: H211mm x B151mm x T5mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen