Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Täuschungsversuch
Annette Barkey-Heine

Gewinnerbuch des Schreibwettbewerbs der Westfälischen Reihe 2015! Im Keller der ehemaligen Universitätsbibliothek in Münster wird ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 292 Seiten  Weitere Informationen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Gewinnerbuch des Schreibwettbewerbs der Westfälischen Reihe 2015! Im Keller der ehemaligen Universitätsbibliothek in Münster wird eine halbverweste männliche Leiche gefunden, die dort schon seit Monaten liegt. Die Identifizierung gestaltet sich schwierig, denn der Tote wurde anscheinend von niemandem vermisst. Eine Spur führt schließlich ins Umfeld der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Am dortigen Institut für Kriminalwissenschaft hat der Habilitand Dr. Dominik Seibold eine glänzende Zukunft vor sich. Er strebt eine Laufbahn als Juraprofessor an. Doch durch den Anruf eines ehemaligen Studenten wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Er bangt um seinen guten Ruf und seine Karriere. Immer tiefer verstrickt er sich in illegale Machenschaften. Seine neue Freundin Carlotta Steinberg, eine junge, begabte Jurastudentin, wird in den Strudel der Ereignisse mit hineingezogen. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr weniger erfolgreicher Kommilitone Andreas Hartmann, mit dem sie schon seit der Schulzeit befreundet ist, ebenfalls seine Finger im Spiel hat. Zur Rettung seiner eigenen Existenz geht er Risiken ein, deren Ausmaß er nicht überblicken kann. Für jeden von ihnen bahnt sich allmählich eine Katastrophe an...

Autorentext

Annette Barkey-Heine wurde 1961 in Lippstadt geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Nach dem Abitur studierte sie Jura in Münster. Nach dem zweiten Staatsexamen promovierte sie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und ist heute Leiterin des dortigen Prüfungsamtes. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. "Der Täuschungsversuch" ist ihr erster Roman.



Klappentext

Gewinnerbuch des Schreibwettbewerbs der Westfälischen Reihe 2015! Im Keller der ehemaligen Universitätsbibliothek in Münster wird eine halbverweste männliche Leiche gefunden, die dort schon seit Monaten liegt. Die Identifizierung gestaltet sich schwierig, denn der Tote wurde anscheinend von niemandem vermisst. Eine Spur führt schließlich ins Umfeld der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Am dortigen Institut für Kriminalwissenschaft hat der Habilitand Dr. Dominik Seibold eine glänzende Zukunft vor sich. Er strebt eine Laufbahn als Juraprofessor an. Doch durch den Anruf eines ehemaligen Studenten wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Er bangt um seinen guten Ruf und seine Karriere. Immer tiefer verstrickt er sich in illegale Machenschaften. Seine neue Freundin Carlotta Steinberg, eine junge, begabte Jurastudentin, wird in den Strudel der Ereignisse mit hineingezogen. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr weniger erfolgreicher Kommilitone Andreas Hartmann, mit dem sie schon seit der Schulzeit befreundet ist, ebenfalls seine Finger im Spiel hat. Zur Rettung seiner eigenen Existenz geht er Risiken ein, deren Ausmaß er nicht überblicken kann. Für jeden von ihnen bahnt sich allmählich eine Katastrophe an...

Produktinformationen

Titel: Der Täuschungsversuch
Untertitel: Vom Streben und Scheitern
Autor: Annette Barkey-Heine
EAN: 9783956273919
ISBN: 978-3-95627-391-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Westfälische Reihe
Genre: Geschenkbücher
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 385g
Größe: H213mm x B134mm x T22mm
Jahr: 2015

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen