Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Moderne Multifokallinsen

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Moderne Multifokallinsen sollen zu einer weitestgehenden Brillenunabhängigkeit führen. Um die Ergebnisse nach der Kataraktoperatio... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Moderne Multifokallinsen sollen zu einer weitestgehenden Brillenunabhängigkeit führen. Um die Ergebnisse nach der Kataraktoperation zu untersuchen wurden zwei verschieden Multifokallinsenmodelle miteinander verglichen. Weiter wurde untersucht wie gut die subjektive Refraktion mit der Autorefraktometermessung übereinstimmt. Es wurden 39 Augen von 20 Patienten untersucht, die die Tecnis ZM 900 implantiert bekamen und 36 Augen von 23 Personen, die die ReZoom-IOL erhielten. Die Implantation multifokaler Intraokularlinsen ist eine gute und sichere Möglichkeit Katarakt und Presbyopie chirurgisch zu korrigieren. Die ReZoom liefert besonders im Fernbereich gute Ergebnisse, während die Tecnis sich durch die guten Ergebnisse in der Nähe auszeichnet. Bei der Autorefraktometermessung werden bei der ReZoom negativere Werte gemessen als benötigt, dadurch kommt es zu einer Verschlechterung des Visus. Die subjektive Zufriedenheit der Patienten ist hoch.

Autorentext

Annett Mannsfeld, Diplom-Ingenieur (FH) Augenoptik: Ausbildung zur Augenoptikerin in der Fielmann AG Fulda, Studium Augenoptik an der FH Jena, Studienkoodinatorin an der Universitätsaugenklinik in Heidelberg, Momentane Position: Specialist Regulatory Affairs bei Abbott Medical Optics (AMO) in Ettlingen



Klappentext

Moderne Multifokallinsen sollen zu einer weitestgehenden Brillenunabhängigkeit führen. Um die Ergebnisse nach der Kataraktoperation zu untersuchen wurden zwei verschieden Multifokallinsenmodelle miteinander verglichen. Weiter wurde untersucht wie gut die subjektive Refraktion mit der Autorefraktometermessung übereinstimmt. Es wurden 39 Augen von 20 Patienten untersucht, die die Tecnis ZM 900 implantiert bekamen und 36 Augen von 23 Personen, die die ReZoom-IOL erhielten. Die Implantation multifokaler Intraokularlinsen ist eine gute und sichere Möglichkeit Katarakt und Presbyopie chirurgisch zu korrigieren. Die ReZoom liefert besonders im Fernbereich gute Ergebnisse, während die Tecnis sich durch die guten Ergebnisse in der Nähe auszeichnet. Bei der Autorefraktometermessung werden bei der ReZoom negativere Werte gemessen als benötigt, dadurch kommt es zu einer Verschlechterung des Visus. Die subjektive Zufriedenheit der Patienten ist hoch.

Produktinformationen

Titel: Moderne Multifokallinsen
Untertitel: Subjektive und Objektive Ergebnisse nach Implantation moderner Multifokallinsen
Autor:
EAN: 9783639298536
ISBN: 978-3-639-29853-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 209g
Größe: H220mm x B149mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.09.2010
Jahr: 2010