Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Annerose Kirchner

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Annerose Kirchner ( 2. September 1951 in Leipzig) ist eine deutsche Lyrikerin und Autorin von literarischen Reportagen. Annerose K... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Annerose Kirchner ( 2. September 1951 in Leipzig) ist eine deutsche Lyrikerin und Autorin von literarischen Reportagen. Annerose Kirchner verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Zella-Mehlis. Sie begann 1968 eine Lehre als Steno-Phonotypistin und war in diesem Beruf sowie als Tastomatensetzerin von 1970 bis 1976 in der Redaktion der Tageszeitung Freies Wort tätig. In das Jahr 1974 fallen die ersten Lyrik- und Prosaveröffentlichungen. Nach dem Studium am Literaturinstitut Johannes R. Becher 1976 1979 zog sie nach Gera. Zunächst, zwischen 1979 und 1981, war sie als Dramaturgiesekretärin an den Bühnen der Stadt Gera beschäftigt, 1981/82 besuchte sie einen Sonderkurs am Literaturinstitut, kam aber 1983 wieder zum Geraer Theater zurück, wo sie nun als Regieassistentin und Pressereferentin arbeitete. 1986 wurde sie zu den Abenden der Poesie in Struga eingeladen.

Produktinformationen

Titel: Annerose Kirchner
Untertitel: Culmitzsch, Bücherverbrennung 1933 in Deutschland
Editor:
EAN: 9786138602477
ISBN: 978-613-8-60247-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vertpress
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 113g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.