Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Himmel und Hölle in Gold und Seide

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
Die prunkvollen Kirchengewänder des Lausanner Bischofs Aymon de Montfalcon sind ein Spiegelbild der Kirche am Beginn des 16. Jahr... Weiterlesen
20%
23.00 CHF 18.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die prunkvollen Kirchengewänder des Lausanner Bischofs Aymon de Montfalcon sind ein Spiegelbild der Kirche am Beginn des 16. Jahrhunderts. Die Motive der Stickereien zeugen von einer tief empfundenen Frömmigkeit, und die erlesenen Stoffe aus Seide und Goldfaden sind Ausdruck eines unermesslichen Reichtums. In den bedeutungsvollen Gewandformen widerspiegeln sich unanfechtbare Rituale, Hierarchie und Macht. Einmalig ist, dass sich der vierteilige Ornat vollständig erhalten hat. Er wurde nur zu hohen Kirchenfeiern getragen. Nach den neuesten Erkenntnissen entstanden die reichen Stickereien um 1517 in den damals habsburgischen Niederlanden.

Produktinformationen

Titel: Himmel und Hölle in Gold und Seide
Untertitel: Das "Goldene Ornat" des Aymon de Montfalcon aus der Kathedrale von Lausanne
Autor:
Editor:
EAN: 9783034005159
ISBN: 978-3-0340-0515-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Chronos
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: g
Größe: H200mm x B280mm
Veröffentlichung: 01.07.2001
Jahr: 2001
Auflage: 07.2001