Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Annemarie Schwarzenbach

  • Kartonierter Einband
  • 349 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Walter Fähnders, geb. 1944, apl. Professor für Neuere Germanistik an der Universität Osnabrück, veröffentlichte zahlreiche Publika... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Walter Fähnders, geb. 1944, apl. Professor für Neuere Germanistik an der Universität Osnabrück, veröffentlichte zahlreiche Publikationen und Editionen zur Literatur der Avantgarde und der Weimarer Republik.

Klappentext

Die Schweizer Autorin Annemarie Schwarzenbach (1908-1942) hat in den letzten Jahren eine lebhafte Resonanz erfahren - ihr vielfältiges Werk ist literaturwissenschaftlich aber noch zu erschließen. Der vorliegende Band bietet Analysen zu ihrem literarischen und journalistischen OEuvre, so zu ihren Romanen, Erzählungen, Reiseberichten und Feuilletons. Zwei Beiträge widmen sich dem vieldiskutierten Verhältnis zu ihrer Mutter und ihrer Darstellung in dem Afghanistan-Film Reise nach Kafiristan (2001). Außerdem präsentiert der Band erstmals drei nachgelassene Erzählungen Schwarzenbachs und ihre Briefe an den Historiker Carl Jacob Burckhardt sowie ihre Korrespondenz mit der Journalistin Margret Boveri. Neben zahlreichen Fotografien enthält der Band zudem eine Bibliographie der Werke von Annemarie Schwarzenbach, in der über 400 Titel, darunter bisher unbekannte Arbeiten, nachgewiesen werden. Mit Beiträgen von Tina D'Agostini, Fosco Dubini, Walter Fähnders, Silvia Henke, Helga Karrenbrock, Gesa Mayer, Dominique Laure Miermont, Roger Perret, Sabine Rohlf, Kerstin Schlieker, Alexis Schwarzenbach, Andreas Tobler und Gonçalo Vilas-Boas.



Inhalt

Walter Fähnders/Sabine Rohlf: Einleitung Analysen Alexis Schwarzenbach: "Der Anfang aller Dinge". Annemarie Schwarzenbach und ihre Mutter Renée Schwarzenbach-Wille Walter Fähnders: Die literarischen Anfänge von Annemarie Schwarzenbach Gesa Mayer: Queere Freunde um Bernhard Sabine Rohlf: Flucht nach oben von Annemarie Schwarzenbach Helga Karrenbrock: Nomadische Bewegung. Annemarie Schwarzenbachs Falkenkäfig Tina D'Agostini: "Opposition zur hellen Welthälfte der Tatsachen". Annemarie Schwarzenbachs ,Schatten' Silvia Henke: "Wie von Asche bedeckt". Annemarie Schwarzenbachs Prosa zwischen Fremde und Entfremdung Gonçalo Vilas-Boas: "Da muss sich das Herz sammeln, das Wesen sich straffen". Annemarie Schwarzenbachs Feuilletons 1941-1942 Kerstin Schlieker: "Nach Osten! Anderen Himmeln entgegen!" Annemarie Schwarzenbachs Asienreisen im Spiegel ihrer Texte Fosco Dubini: Zur Entstehung eines Films über Annemarie Schwarzenbach Erstdrucke Annemarie Schwarzenbach: Paris III Annemarie Schwarzenbach: Yelinda Annemarie Schwarzenbach: Das "Namenlose" Briefe von Annemarie Schwarzenbach an Carl Jacob Burckhardt (Einleitung, Edition und Kommentar von Andreas Tobler) Briefwechsel zwischen Annemarie Schwarzenbach und Margret Boveri (Einleitung, Edition und Kommentar von Andreas Tobler) Abbildungen Bibliographie Walter Fähnders/Dominique Laure Miermont/Roger Perret: Bibliographie der Schriften von Annemarie Schwarzenbach Walter Fähnders: Bibliographie der Arbeiten über Annemarie Schwarzenbach I. Künstlerische Adaptionen von Leben und Werk II. Forschungsliteratur Editorische Notiz Danksagung Die Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Annemarie Schwarzenbach
Untertitel: Analysen und Erstdrucke. Mit einer Schwarzenbach-Bibliographie
Editor:
EAN: 9783895284526
ISBN: 978-3-89528-452-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Aisthesis Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 492g
Größe: H205mm x B147mm x T28mm
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen