Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dokumentieren im Heimalltag

  • Kartonierter Einband
  • 143 Seiten
Dokumentieren in der Heimunterbringung ist mit vielerlei Unsicherheiten verbunden. Oft sehen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiteri... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dokumentieren in der Heimunterbringung ist mit vielerlei Unsicherheiten verbunden. Oft sehen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor eine unpräzise Aufgabe gestellt: Was muss dokumentiert werden und wie? Wer sind die AdressatInnen der Notizen? Und: Wozu wird überhaupt dokumentiert? Durch eine gründliche Analyse von Übergabejournalen aus Heimeinrichtungen geht die Autorin diesen Fragen auf den Grund und bringt so etwas Licht ins Dunkel" des Dokumentierens in Heimen. Sie entwickelt dabei ein Modell auftragsbasierter Übergabedokumentation, das eine systematische Reflexion des Dokumentationshandelns ermöglicht. Der vorliegende Band bietet nicht nur eine aufschlussreiche Lektüre über einen bisher wenig beachteten Handlungsbereich im Gruppenalltag der Heimerziehung. Gleichzeitig erlaubt er den Auswertungsprozess mit der qualitativen Forschungsmethode der Grounded Theory nachzuvollziehen und näher kennen zu lernen.

Autorentext

Annemarie Duscha ist Diplom-Pädagogin und promovierte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Produktinformationen

Titel: Dokumentieren im Heimalltag
Untertitel: Übergabejournale im Blick. Eine Grounded Theory-Studie
Autor:
EAN: 9783834004000
ISBN: 978-3-8340-0400-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 143
Gewicht: 251g
Größe: H231mm x B154mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.03.2013
Jahr: 2013
Auflage: 2., unveränderte Auflage, Nachdruck.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen