Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Annemarie D Hrssen

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Annemarie Luise Christine Dührssen ( 22. November 1916 in Berlin-Lankwitz; 25. Juli 1998 in Berlin) war eine deutsche Psychiaterin... Weiterlesen
20%
61.00 CHF 48.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Annemarie Luise Christine Dührssen ( 22. November 1916 in Berlin-Lankwitz; 25. Juli 1998 in Berlin) war eine deutsche Psychiaterin, Psychotherapeutin und Fachpublizistin. Sie setzte sich insbesondere für die Verständigung zwischen Psychoanalyse und Psychiatrie ein. Ihr ist es mit zu verdanken, dass 1967 das vom damaligen "Bundesministerium für Arbeit und Soziales" die analytische Psychotherapie (unter bestimmten Bedingungen) in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen aufgenommen wurde. Annemarie Dührssen, Tochter eines Juristen, wuchs in behüteten und gutsituierten Verhältnissen auf. Ihr Großvater, Jacobus Alfred Dührssen, war Begründer der modernen operativen Gynäkologie (erster vaginaler Kaiserschnitt 1895 und erste sterile Uterustamponade). Sie besuchte das neusprachliche Oberlyceum in Berlin und legte dort 1935 das Abitur ab. Folgend studierte sie Medizin an den Universitäten Berlin, Bonn und München. Nach ihrem Medizinstudium, abgeschlossen 1940, absolvierte die Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und wurde Mitglied der Reichsärztekammer sowie der Nationalsozialistische Volkswohlfahrt.

Produktinformationen

Titel: Annemarie D Hrssen
Untertitel: Harald Schultz-Hencke
Editor:
EAN: 9786138604761
ISBN: 978-613-8-60476-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Placpublishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 163g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen