Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Anneliese Uhlig

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
61.00 CHF 48.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneliese Uhlig ( 27. August 1918 in Essen) ist eine deutsch-amerikanische Schauspielerin und Journalistin. Anneliese Uhlig ist die Tochter der Opernsängerin Margarethe Maschmann und des Bühnenschauspielers Kurt Uhlig. Nach der Trennung der Eltern lebte sie mit der Mutter in Essen, Dortmund, Leipzig und Braunschweig. 1937 ging sie nach Berlin, nahm Schauspielunterricht an der Peter-Reimann-Akademie und machte gleichzeitig eine Ausbildung als Modezeichnerin. Noch im selben Jahr debütierte sie in Calderóns Der Richter von Zalamea am Berliner Schillertheater und mit den weiblichen Hauptrollen in zwei von Carmine Gallone inszenierten Filmen der Tobis auch beim Film. 1939/40 trat die Schauspielerin, die von klassischer Schönheit war, gleich in vier Kriminalfilmen auf, in denen sie bezaubernde, aber hintergründige und verdächtige Frauen verkörperte. In den Film Der Vorhang fällt erweist sich am Ende tatsächlich, dass die elegante Schöne aus Eifersucht einen Mord begangen hat. In dem von der Terra produzierten, von klassischen faschistischen Themen wimmelnden Propagandafilm Blutsbrüderschaft (1941) spielt sie eine von zwei ungleichen Freunden umworbene Krankenschwester.

Produktinformationen

Titel: Anneliese Uhlig
Untertitel: Zweiter Weltkrieg
Editor:
EAN: 9786138593676
ISBN: 978-613-8-59367-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Utilpublishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 168g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.