Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialistisches Schweigen im moralischen Morast

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsc... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: "Schwierigkeiten mit der Wahrheit" ist der Titel Walter Jankas verschriftlichter Memoiren aus der DDR -Zeit. Im Zentrum stehen der gegen ihn geführte Schauprozess, seine Gefangenschaft in Bautzen, vor allem aber seine Enttäuschung gegenüber seiner Schriftstellerkollegin Anna Seghers. Als Janka angeklagt wurde, widersprach sie nicht den gegen ihn angeführten, ungerechtfertigten Anschuldigungen, die Regierung stürzen zu wollen. Dennoch blieb Janka bis zuletzt seinen Idealen, die ihn an den gelebten Sozialismus glauben ließen, treu. Wahr ist, was dem sozialistischen Ideal entspricht.

Produktinformationen

Titel: Sozialistisches Schweigen im moralischen Morast
Untertitel: Seghers und Janka im Spannungsfeld politischer Ideologie und moralischer Verpflichtung
Autor:
EAN: 9783640974658
ISBN: 978-3-640-97465-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H208mm x B147mm x T3mm
Jahr: 2011
Auflage: 3. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen