Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Anneliese Peschlow

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneliese Peschlow, auch Anneliese Peschlow-Bindokat, geborene Anneliese Bindokat ( 8. Dezember 1940 in Düsseldorf) ist eine deutsche Archäologin, die sich auf die Erforschung des Latmos-Gebirges spezialisiert hat. Anneliese Peschlow wurde 1972 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit einer Arbeit zum Thema Demeter und Persephone in der attischen Kunst des sechsten bis vierten Jahrhunderts promoviert. Ihre Karriere führte sie bis in den Rang einer Wissenschaftlichen Oberrätin des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI). Ausgrabungen führten Peschlow nach Milet, wo das DAI seit langem Ausgrabungen durchführt. Besondere Verdienste erwarb sie sich aber vor allem um die Erforschung des Latmos-Gebirges im südwestlichen Kleinasien. Sie untersuchte bei Feldforschungen die Felsmalereien im Latmos-Gebirge sowie die Siedlungen von der Frühzeit der menschlichen Entwicklung bis in die byzantinische Zeit. Peschlow ist korrespondierendes Mitglied des DAI und war mit dem Christlichen Archäologen Urs Peschlow verheiratet.

Produktinformationen

Titel: Anneliese Peschlow
Untertitel: Zaberns Bildbände zur Archäologie
Editor:
EAN: 9786138592747
ISBN: 978-613-8-59274-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Salv
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 118g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.