Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anneliese Maier

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneliese Maier ( 17. November 1905 in Tübingen; 2. Dezember 1971 in Rom, Italien) war eine deutsche Philosophin mit Schwerpunkt Wissenschaftsgeschichte. Anneliese Maier war die Tochter des Philosophen Heinrich Maier (1867 1933) und seiner Frau Anna, geb. Sigwart (1870-1953), Tochter des Philosophen Christoph von Sigwart. Sie studierte nach dem Abitur in Heidelberg von 1923 bis 1930 Philosophie sowie Physik und Mathematik an der Berlin. Im Jahr 1930 wurde sie in Berlin bei Eduard Spranger und Wolfgang Köhler promoviert mit ihrer Doktorarbeit über Kants Qualitätskategorien. Aus politischen Gründen (NS-Regime) blieb ihr eine Habilitation versagt.

Produktinformationen

Titel: Anneliese Maier
Untertitel: George-Sarton-Medaille, Pehr Edman
Editor:
EAN: 9786138592730
ISBN: 978-613-8-59273-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vadpress
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 145g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen