Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fenster zur Vielfalt

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ungewöhnliches tut sich am späten Sonntag- und Montagabend im RTL- und SAT.1-Programm: Dann laufen Sendungen, die so gar nicht ins... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ungewöhnliches tut sich am späten Sonntag- und Montagabend im RTL- und SAT.1-Programm: Dann laufen Sendungen, die so gar nicht ins gewohnte Programm der größten deutschen Privatsender passen. Sie heißen "10 vor 11", "News & Stories" oder "Prime Time Spätausgabe" und scheinen sich bei Themen und Gestaltung dem Quotendiktat der Privatsender zu widersetzen. Hinter diesem Fernsehkuriosum verbirgt sich deutsche Rundfunkpolitik. Diese sperrigen, aber auch andere, stark angepasste, Formate werden in Programmfenstern ausgestrahlt, die außerhalb der redaktionellen Verantwortung der Sender liegen. Diese "Drittsenderegelung" soll Vielfalt im privaten Fernsehen garantieren. Annegret Holthusen beleuchtet das Phänomen der Programmfenster unabhängiger dritter Anbieter im Privatfernsehen aus rechtlicher und praktischer Perspektive. Sie beschreibt Probleme und Defizite und wagt eine Antwort auf die Frage, ob in der gegenwärtigen Umsetzung die Drittsenderegelung tatsächlich mehr Vielfalt schafft oder nur ein medienpolitisches Alibi ist.

Produktinformationen

Titel: Fenster zur Vielfalt
Untertitel: Unabhängige Dritte im Privatfernsehen - Alibi der Rundfunkpolitik?
Autor:
EAN: 9783828895188
ISBN: 978-3-8288-9518-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 276g
Größe: H212mm x B150mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.01.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen