2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umfang und Grenzen ärztlicher Zwangsbehandlung im psychiatrischen Maßregelvollzug

  • Kartonierter Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Rechtslage hinsichtlich ärztlicher Zwangsbehandlung im Maßregelvollzug gemäß 63 StGB ist unklar und umstritten; dies gilt auch... Weiterlesen
30%
99.00 CHF 69.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Rechtslage hinsichtlich ärztlicher Zwangsbehandlung im Maßregelvollzug gemäß 63 StGB ist unklar und umstritten; dies gilt auch nach Schaffung spezieller Maßregelvollzugsgesetze durch die Länder, in denen Voraussetzungen und Reichweite ärztlicher Behandlung ohne Einwilligung des Patienten uneinheitlich und nicht immer eindeutig geregelt sind. Anhand einer Betrachtung sowohl allgemeiner bundesrechtlicher als auch der einschlägigen landesgesetzlichen Vorschriften geht die Verfasserin der Frage nach, ob und in welchem Umfang psychisch kranke Straftäter während des Maßregelvollzugs in einem psychiatrischen Krankenhaus ärztliche Behandlung auch gegen ihren Willen hinnehmen müssen.

Autorentext

Die Autorin: Annegret Hartmann wurde 1967 in Eschwege geboren. 1987 Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen, 1992 erstes juristisches Staatsexamen. 1992 bis 1994 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen, 1994 Beginn des Referendariats beim OLG Celle. Anfang 1997 zweites juristisches Staatsexamen und Promotion.



Klappentext

Die Rechtslage hinsichtlich ärztlicher Zwangsbehandlung im Maßregelvollzug gemäß 63 StGB ist unklar und umstritten; dies gilt auch nach Schaffung spezieller Maßregelvollzugsgesetze durch die Länder, in denen Voraussetzungen und Reichweite ärztlicher Behandlung ohne Einwilligung des Patienten uneinheitlich und nicht immer eindeutig geregelt sind. Anhand einer Betrachtung sowohl allgemeiner bundesrechtlicher als auch der einschlägigen landesgesetzlichen Vorschriften geht die Verfasserin der Frage nach, ob und in welchem Umfang psychisch kranke Straftäter während des Maßregelvollzugs in einem psychiatrischen Krankenhaus ärztliche Behandlung auch gegen ihren Willen hinnehmen müssen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Überblick: Krankheitsstruktur und Behandlungsmethoden im Maßregelvollzug gem. 63 StGB - Allgemeine rechtliche Grundlagen, insbesondere Prüfung eines Behandlungsrechts aus Unterlassungsdelikten, 34 StGB, 63 StGB i.V.m. 136 StVollzG - Zwangsbehandlungsregelungen in den Maßregelvollzugsgesetzen der Länder.

Produktinformationen

Titel: Umfang und Grenzen ärztlicher Zwangsbehandlung im psychiatrischen Maßregelvollzug
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631319499
ISBN: 978-3-631-31949-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 366g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel