Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Innovationen in der Forschung aus sozialpsychologischer Sicht

  • Kartonierter Einband
  • 226 Seiten
Die Autoren: Annedore Schulze wurde 1943 in Domersleben geboren. Sie studierte Psychologie in Berlin, Jena und Leningrad und prom... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autoren: Annedore Schulze wurde 1943 in Domersleben geboren. Sie studierte Psychologie in Berlin, Jena und Leningrad und promovierte zum Thema Führungsstile. Seit 1991 arbeitet sie am FSP Wissenschaftsgeschichte und -theorie der Förderungsgesellschaft Wissenschaftlicher Neuvorhaben mbH. Andreas Kahlow wurde 1952 in Berlin geboren. Er studierte in Rostock Maschinenbau und Schiffstechnik und promovierte an der Humboldt-Universität in Berlin zur Geschichte der Technik. Seit 1992 hat er eine Professur für Geschichte der Konstruktion an der FH Potsdam.



Klappentext

Die vorliegende Studie versucht mit einem eigenen Ansatz die Entstehung von Innovationen in der Forschung unter dem Aspekt der Bildung, Stabilisierung und Öffnung von Gruppen zu betrachten. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Kommunikation der Wissenschaftler im Laboralltag. Mit dem Konzept der reflexiven Koorientierung wird methodisch der Wechsel von «Teilnehmer- und Beobachterperspektive» eingeführt. Damit können die von den Akteuren in ihre fachliche Arbeit eingebrachten Überzeugungen, Emotionen und unbewußten Erwartungen in ihrer Bedeutung für die Entwicklung von neuen wissenschaftlichen Konzepten erfaßt werden. Anhand von zwei Längsschnitt-Untersuchungen (Molekularbiologie und Halbleiterphysik), die jeweils vier Jahre dauerten, werden erstmalig Abhängigkeiten von Gruppenentwicklungs- und Konzeptbildungsprozessen dargestellt. Die Besonderheit dieser Studie besteht in der Kombination von sozialpsychologischer und naturwissenschaftlicher Kompetenz der Autoren.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Gruppenentwicklung - Kommunikation - Sozialpsychologische Koorientierung - Interpersonelle Wahrnehmung - Konsensus - Teilnehmer- und Beobachterperspektiven.

Produktinformationen

Titel: Innovationen in der Forschung aus sozialpsychologischer Sicht
Untertitel: Die Entstehung von wissenschaftlichen Neuerungen als Gruppenbildungsprozeß
Autor:
EAN: 9783631462928
ISBN: 978-3-631-46292-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 226
Gewicht: 310g
Größe: H211mm x B152mm x T15mm
Jahr: 1993
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen