Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spanische Gastarbeiter in Westfalen

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund gehört zu den wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Ze... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund gehört zu den wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. In der aktuellen Diskussion fallen Schlagworte wie Integration, Assimilation und Akkulturation. Am Beispiel der Spanier in Westfalen werden Unternehmen, katholische Einrichtungen und Migrantenselbstorganisationen vorgestellt, die maßgeblich das Leben der spanischen Gastarbeiter und ihrer Familien geprägt haben und bis heute prägen. Beleuchtet wird sowohl der zeitgeschichtliche Kontext als auch die rasche Entwicklung von kirchlicher Unterstützung hin zur Selbsthilfe. So legte die erste Generation der Spanier schon früh großen Wert auf eine gute Ausbildung der Kinder. Ein wesentliches Ziel der Elternvereine war ihr Einsatz für den muttersprachlichen Unterricht. Der Leser bekommt einen Einblick in Institutionen, die sich seit Jahren und oft hinter den Kulissen mit der Eingliederung von Ausländern in unsere Gesellschaft beschäftigen. Er stellt sich intuitiv die Frage, wie das spanische Beispiel auf andere Migrantengruppen übertragen werden kann.

Autorentext

Anne Stevens wurde 1981 in Soest/Westfalen geboren. Nach dem Abitur bereiste sie Zentralamerika und entdeckte dort ihre Leidenschaft für die spanische Sprache und die iberoromanische Kultur. Von 2002 bis 2007 studierte Stevens in Passau und Concepción/Chile Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien. Heute lebt und arbeitet sie in Düsseldorf.



Klappentext

Die Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund gehört zu den wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. In der aktuellen Diskussion fallen Schlagworte wie Integration, Assimilation und Akkulturation. Am Beispiel der Spanier in Westfalen werden Unternehmen, katholische Einrichtungen und Migrantenselbstorganisationen vorgestellt, die maßgeblich das Leben der spanischen Gastarbeiter und ihrer Familien geprägt haben und bis heute prägen. Beleuchtet wird sowohl der zeitgeschichtliche Kontext als auch die rasche Entwicklung von kirchlicher Unterstützung hin zur Selbsthilfe. So legte die erste Generation der Spanier schon früh großen Wert auf eine gute Ausbildung der Kinder. Ein wesentliches Ziel der Elternvereine war ihr Einsatz für den muttersprachlichen Unterricht. Der Leser bekommt einen Einblick in Institutionen, die sich seit Jahren und oft hinter den Kulissen mit der Eingliederung von Ausländern in unsere Gesellschaft beschäftigen. Er stellt sich intuitiv die Frage, wie das spanische Beispiel auf andere Migrantengruppen übertragen werden kann.

Produktinformationen

Titel: Spanische Gastarbeiter in Westfalen
Untertitel: Eine gelungene Eingliederung?
Autor:
EAN: 9783639065053
ISBN: 978-3-639-06505-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 130g
Größe: H226mm x B151mm x T13mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel