Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Regionale Entwicklungsprozesse in Südeuropa

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dissertation Universität Tübingen 1999Die Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts ist seit der Mitte der achtzig... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dissertation Universität Tübingen 1999

Die Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts ist seit der Mitte der achtziger Jahre eines der wichtigsten Ziele auf dem Weg zu einem ökonomisch und politisch geeinten Europa. Dennoch führten die Maßnahmen bislang nur partiell zum Abbau regionale Disparitäten. Die Autorin untersucht mit Kalabrien in Italien und Valencia in Spanien zwei rückständige Regionen, die Beispiele für eine mißlungene bzw. gelungene Regionalentwicklung sind. Die zentralen Dimensionen regionaler Entwicklungsprozesse (ökonomisches Umfeld, politisches System und zivilgesellschaftliche Kraft) erörtert sie mit Hilfe eines policy-analytischen Ansatzes. Die Untersuchung zeigt, daß weniger die Überlegenheit sozio-ökonomischer Strukturen als vielmehr eine an nationale Gegenbenheiten und regionale Bedürfnisse angepaßte politische Gestaltung zur erfolgreichen Bekämpfung wirtschaftlicher und sozialer Disparitäten beiträgt.

Autorentext
Dr. Anne-Sophie Tombeil ist Mitarbeiterin am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart. Sie promovierte 1999 an der Universität Tübingen bei Professor Dr. Roland Sturm.

Inhalt
Konstruktion eines Erklärungsmodells für die unterschiedliche Regionalentwicklung von Kalabrien und Valencia - Die sozioökonomische Dimension regionaler Entwicklung - Die Handlungsdimension regionaler Entwicklung - Warum die Regionalentwicklung in Valencia besser war als in Kalabrien: Ergebnisse der empirischen Fallstudien und Ausblick

Produktinformationen

Titel: Regionale Entwicklungsprozesse in Südeuropa
Untertitel: Italien und Spanien im Vergleich
Autor:
EAN: 9783824443628
ISBN: 978-3-8244-4362-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 515g
Größe: H210mm x B147mm x T24mm
Jahr: 1999
Auflage: 1999

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen