Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nordbräute

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)
powered by 
Drei verzweifelte junge Flüchtlingsfrauen finden in den 50er Jahren eine neue Heimat auf Island. Mit einer erzählerischen Reise in... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Drei verzweifelte junge Flüchtlingsfrauen finden in den 50er Jahren eine neue Heimat auf Island. Mit einer erzählerischen Reise in die Vergangenheit versucht ein junger Isländer seine einstige Nazi-Großmutter zu verstehen... Nach dem erfolgreichen literarischen Sachbuch 'Frauen, Fische, Fjorde' erscheint nun der erste Island-Roman von Anne Siegel.

Die alte Christa, die 1949 von Deutschland nach Island ging, beschließt am Vorabend ihres neunzigsten Geburtstags, daß sie reinen Tisch macht und ihrer Familie die Wahrheit über ihre Herkunft erzählt. Christa gilt als ziemlich schrullig und eigensinnig. Immerhin hat sie sechzig Jahre lang heimlich einen Toten geliebt. Und war sie wirklich selbst ein Nazi, wie ihre Tochter es ihr vorwirft? Auf jeden Fall ist Christa eine echte Kapitalistin geworden, denn die Einwanderin, die ein weiteres Geheimnis mit ihren beiden deutschstämmigen Freundinnen Jóhanna und Paula teilt, hat es zur reichsten Immobilienmaklerin Islands gebracht. Ihr Enkel Jón, ein junger Cellist, der inzwischen in einem Orchester in Deutschland tätig ist, kehrt zu Christas Geburtstag zurück nach Reykjavík und findet nicht nur ein vollkommen verändertes Land vor, er entdeckt im Haus seiner Großmutter etwas, das ihn stutzig macht. Und was hat Jóhanna mit all dem zu tun? Johánna, die Gräfin vom Gletscher , eine deutsche Adelige, die in Island blieb, obwohl sie nur für ein Jahr herkommen wollte. Ihre Tochter, Léontine, eine korrupte Bankerin ist soeben verhaftet worden und sitzt im Frauengefängnis von Kopavogur. Es ist der Oktober des Jahres 2008. Die Menschen gehen auf die Strasse, denn Island steht kurz vor dem finanziellen Ruin. Eine Situation, die den deutschen Einwanderinnen ziemlich bekannt vorkommt, auf die Straße gingen sie schon 1949, als sie sich drei jungen Isländern anschlossen, um mit ihnen gegen die NATO zu demonstrieren. NORDBRÄUTE ist ein Roman über Heimat, Freundschaft und Familie.

Autorentext

Die in Köln lebende Autorin Anne Siegel arbeitet seit vielen Jahren als Fernseh- und Hörfunkjournalistin. Recherchiert und geschrieben hat sie in Israel, England und in den USA. Island wurde nach ihrem erfolgreichen literarischen Sachbuch-Erstling "Frauen Fische Fjorde", erschienen im Jahr 2011 zu ihrer zweiten Heimat.



Klappentext

Der Erstlingsroman NordBräute von Anne Siegel ist eine Liebeserklärung, sowohl an Island als auch an die bewundernswerte Urkraft eines Lebens unter widrigen Umständen. Kriegsjahr 1944: »Dein Herz schlägt für immer in mir ...« flüstert die junge Krankenschwester Christa am Kieler Hafen ihrem Liebsten Georg ins Ohr. Der dramatische Moment des Abschieds ist gekommen. Der junge Marineoffizier bricht mit dem U-Boot nach Island auf und lässt Christa in einem Deutschland des Grauens zurück. Fünf Jahre später, als der Krieg längst verloren und der Körper ihres Liebsten auf dem Grund des Eismeeres liegt, spürt Christa ihren Georg auf der Überfahrt nach Reykjavik erneut an ihrer Seite. Wird sie endgültig verrückt? Nur Hedwig und Johanna, ebenfalls seelisch verletzte junge Frauen, die nach Island auswandern, kennen Christas Geheimnis: Sie liebt einen Geist. Nach den ersten harten Arbeitsjahren auf Island heiraten die drei Freundinnen Isländer und finden eine neue Heimat. Sie versuchen die vergangenen Schrecken des Krieges zu vergessen und oft gelingt es ihnen, denn ihre neue Heimat birgt viele Überraschungen. Erst an Christas neunzigstem Geburtstag, der in der isländischen Hauptstadt groß gefeiert werden soll, offenbart die alte Dame ihrem Enkel Jón, dass sie einen Geist liebt. Ihr Marineoffizier Georg sei immer noch bei ihr, jeden Tag und jede Nacht. Diese Offenbarung stürzt die isländische Familie in ein ungeahntes Gefühlschaos...

Produktinformationen

Titel: Nordbräute
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783944251219
ISBN: 978-3-944251-21-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: CINDIGOfilm GmbH
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 397g
Größe: H216mm x B134mm x T30mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen