Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erziehung junger Adliger in der Frühen Neuzeit

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Technische... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Der herrschaftliche Kern des Adels bestand in seiner Stellung als Grund- bzw. Gutsherrn des Bauern, woraus er seine herrschaftliche Position innerhalb der (Stände-)Gesellschaft bezog. Zudem hatte der Adel einen großen Anteil von Macht im Staate inne. Im absolutistischen Staate schließlich wurde der Adelsstand integriert und hatte weiterhin hohe und höchste Stellen in der Verwaltung und im Militär inne. Eine exklusives Gebiet des Adels stellten zudem immer die "Ehrenstellen" in der unmittelbaren Umgebung des Fürsten am Hofe dar. Aber was war eigentlich nötig, um sich diesen Aufgaben unterordnen und sie standesgemäß erfüllen zu können? Welche Erziehung genossen junge Adlige, um auf derartige Berufungen vorbereitet zu werden und woher bezogen sie ihr Wissen über standesgemäßes Verhalten und Handeln? In welche Erziehungsanstalten wurden junge Adlige geschickt, wem vertrauten die adligen Eltern die Erziehung ihrer Kinder an, wo lernten sie adliges Benehmen? Und welche Ziele und Lehrinhalte schloss die Bildung zum Adligen mit ein? Über diese Fragen soll diese Hausarbeit einen kurzen Überblick liefern.

Produktinformationen

Titel: Die Erziehung junger Adliger in der Frühen Neuzeit
Autor:
EAN: 9783668487925
ISBN: 978-3-668-48792-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen