Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erinnerungskultur und kultureller Widerstand in den palästinensischen Gebieten

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
Im Israel-Palästina-Konflikt spielen Grenzziehungen nicht nur auf territorialer Ebene eine Rolle, sondern sie (be-)treffen genauso... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Im Israel-Palästina-Konflikt spielen Grenzziehungen nicht nur auf territorialer Ebene eine Rolle, sondern sie (be-)treffen genauso die (Über-)Lebenspraktiken der Menschen vor Ort. Der Konflikt ist damit ein Paradebeispiel für gegenläufige Erinnerungskonstruktionen entlang einseitig definierter Grenzen. Kulturelle Projekte wie beispielsweise das (mittlerweile geschlossene) "Cinema Jenin" und das "Freedom Theatre" geben Aufschluss über Widersprüche und Dynamiken von (gewaltfreiem) Widerstand, Gegen-Erzählungen und Dialog. Anne Rohrbach zeigt, wie kulturelle Projekte Frei-Räume in einer fragmentierten Gesellschaft öffnen und einen wichtigen Beitrag dazu leisten können, translokale Erinnerungs- und Widerstandsräume zu etablieren.

Autorentext

Anne Rohrbach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Verbundforschungsinitiative Worlds of Contradiction an der Universität Bremen. Sie studierte Religionswissenschaft, Philosophie und Transkulturelle Studien.



Klappentext

Im Israel-Palästina-Konflikt spielen Grenzziehungen nicht nur auf territorialer Ebene eine Rolle, sondern (be-)treffen genauso die (Über-)Lebenspraktiken. Er ist damit ein Paradebeispiel für gegenläufige Erinnerungskonstruktionen entlang einseitig definierter Grenzen. Darüber hinaus hebt er die Verantwortung des Westens hinsichtlich seiner kolonialen Vergangenheit hervor. Kulturelle Projekte wie beispielsweise das (mittlerweile geschlossene) Cinema Jenin und das Freedom Theatre geben Aufschluss über Dynamiken politischer Gegen-Reden in einer fragmentierten Gesellschaft. Anne Rohrbach zeigt, wie dringlich die auf Dialog abzielenden Projekte angesichts der deutlichen Abgrenzungstendenzen in Europa sowie der Neuausrichtung der US-amerikanischen Nahostpolitik sind.



Zusammenfassung
Besprochen in: www.hhprinzler.de, 15.01.2018, Hans Helmut Prinzler

Produktinformationen

Titel: Erinnerungskultur und kultureller Widerstand in den palästinensischen Gebieten
Untertitel: Jenin, »Cinema Jenin« und das »Freedom Theatre«
Autor:
EAN: 9783837640090
ISBN: 978-3-8376-4009-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 537g
Größe: H226mm x B146mm x T25mm
Jahr: 2017