Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausspracheunterricht in der Alphabetisierung

  • Kartonierter Einband
  • 102 Seiten
Karl-Friedrich Moersch, Rechtsanwalt, ist Experte auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts und anerkannter Fachautor. Um in ein... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Karl-Friedrich Moersch, Rechtsanwalt, ist Experte auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts und anerkannter Fachautor.



Klappentext

Um in einer Fremdsprache schreiben zu können, müssen die Zuordnungen von Phonemen und Graphemen der Sprache verinnerlicht werden. Dazu gilt es neue, in der Muttersprache unbekannte Aussprachekonventionen zu erlernen. Die Schwierigkeiten häufen sich, wenn Menschen den Schriftgebrauch erstmals in einer anderen als ihrer Muttersprache lernen. Anne Roder plädiert dafür, in der Alphabetisierung in der Fremdsprache nicht nur Lese- und Schreibübungen einzusetzen. Unbewusster Fehlgebrauch der Ausspracheregeln kann als unüberbrückbare Verständnishürde tiefere Ursache für einen erschwerten Schriftspracherwerb sein. Das Buch beschreibt, wie gezielter Ausspracheunterricht die Alphabetisierung unterstützt. Die didaktischen Hinweise sind aber auch in anderen Kursen im Bereich Deutsch als Fremdsprache einsetzbar.

Produktinformationen

Titel: Ausspracheunterricht in der Alphabetisierung
Autor:
EAN: 9783828898936
ISBN: 978-3-8288-9893-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 102
Gewicht: 164g
Größe: H213mm x B150mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel