Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adel und Landschaft

  • Kartonierter Einband
  • 559 Seiten
Anhand der vier großen Estates des Adels in der englischen Grafschaft Rutland wird nachgewiesen, daß der Einfluß... Weiterlesen
20%
126.00 CHF 100.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Anhand der vier großen Estates des Adels in der englischen Grafschaft Rutland wird nachgewiesen, daß der Einfluß der adligen Landbesitzer auf die Kulturlandschaft nicht auf Hall und Park beschränkt war, sondern auch die Flur und die ländlichen Siedlungen betraf. Er spiegelte sich wider in der viktorianischen Landschaft um 1880 und wird heute bezeugt durch Landschaftselemente, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert erhalten sind. Nach 1880 haben wirtschaftliche Krisen zu einer enormen Reduktion des adligen Landbesitzes geführt. Zudem hat der Verlust der politischen und gesellschaftlichen Bedeutung des Adels bewirkt, daß heute der Einfluß adliger Landbesitzer auf die Gestaltung der Kulturlandschaft ebenso wie der aller anderen Landbesitzer durch die Vorgaben der Local Authorities zur Siedlungs- und Landschaftsplanung bestimmt ist.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Prägung der englischen Kulturlandschaft durch die Enclosures und die Entwicklung bis 1874 - Die Entstehung und Entwicklung von vier adligen Estates in Rutland und ihre Charakterisierung um 1880 - Die gegenwärtige Kulturlandschaft als Ergebnis der Umgestaltung seit 1880 - Die Entwicklung der vier adligen Estates seit 1880 und ihre Charakterisierung in der Gegenwart - Die landschaftliche Bedeutung der Fuchsjagd.

Produktinformationen

Titel: Adel und Landschaft
Untertitel: Der Einfluß des englischen Adels auf die Gestaltung der Kulturlandschaft in Rutland
Autor:
EAN: 9783631427118
ISBN: 978-3-631-42711-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 559
Gewicht: 822g
Größe: H159mm x B15mm x T31mm
Jahr: 1990
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen