Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Gebietsreferendum im Völkerrecht

  • Kartonierter Einband
  • 561 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Beendigung des Kalten Krieges erhoben Völker, Volksgruppen und Urbevölkerungen territoriale Forderungen, die von regionaler Au... Weiterlesen
20%
89.60 CHF 71.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit Beendigung des Kalten Krieges erhoben Völker, Volksgruppen und Urbevölkerungen territoriale Forderungen, die von regionaler Autonomie bis hin zur Gründung eines eigenen Staates reichen. Seitdem wurden zahlreiche Gebietsveränderungen, so etwa die Auflösung der Sowjetunion und Jugoslawiens, durch Volksabstimmungen legitimiert. Die Analyse der weltweit über dreißig gebietsbezogenen Referenden zwischen 1989 und 1994 erbringt starke Indizien für ein in Entstehung begriffenes völkergewohnheitsrechtliches Abstimmungsgebot bei Gebietsveränderungen. Es wird außerdem gezeigt, daß sich ein Konsultationserfordernis aus dem völkerrechtlichen Selbstbestimmungsrecht und demokratischen Grundsätzen des Völkerrechts ableiten läßt. Das Werk vermittelt einen umfassenden Überblick über die aktuelle rechtliche und politische Entwicklung der gebietsbezogenen Referenden und klärt Rechtsgrundsätze, von denen die völkerrechtliche Legitimität territorialer Verschiebungen abhängt. Die Monographie wendet sich u.a. an Lehrende und Studierende in den Gebieten internationales Recht, Politikwissenschaft und Geschichte, sowie an Diplomaten und Mitarbeiter internationaler Menschenrechtsorganisationen.

Autorentext
Anne Peters (Dr. phil.) studierte Politikwissenschaft in München, Potsdam und Berlin. Sie promovierte an der FU Berlin mit Schwerpunkt Philosophie und veröffentlicht zu politischer und psychoanalytischer Theorie, Semiotik, Gesundheitspolitik sowie Bedingungen und Folgen des Kapitalismus. Zudem arbeitet sie als freie Übersetzerin.

Produktinformationen

Titel: Das Gebietsreferendum im Völkerrecht
Untertitel: Seine Bedeutung im Licht der Staatenpraxis nach 1989
Autor:
EAN: 9783789038570
Format: Kartonierter Einband
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 561
Gewicht: 712g
Größe: H19mm x B230mm x T152mm