Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bedeutung klientelistischer Strukturen für Korruption im Libanon

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Libanon ist durch eine hohe und seit Anfang der 1990er Jahre jährlich zunehmende Korruption geprägt. Die wenigen Länderstudien... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Libanon ist durch eine hohe und seit Anfang der 1990er Jahre jährlich zunehmende Korruption geprägt. Die wenigen Länderstudien nennen sozioökonomische Rahmenbedingungen als Erklärungsfaktoren. Jedoch fehlen Untersuchungen zum Libanon, die kausale Zusammenhänge zwischen Korruption und traditionellen Sozialstrukturen umfassend berücksichtigen. Die Frage nach der Bedeutung klientelistischer Sozialbeziehungen für die politische Korruption im Libanon der Nachkriegszeit (1990-1998) steht daher im Mittelpunkt der vorliegenden Analyse. Dabei geht die Autorin von der Entstehung einer neuen Patronageform im Nachkriegslibanon aus, dem Bastard-Klientelismus, der einen wesentlichen Einfluss auf das korruptive Verhalten politischer Akteure im Libanon besitzt.

Autorentext

geb. 1980, Dipl. Politikwissenschaftlerin, arbeitet als Forschungsassistentin in der Stiftung Wissenschaft und Politik und promoviert zur Energieressourcen- und Klimapolitik der Erdölstaaten des Nahen und Mittleren Ostens.



Klappentext

Der Libanon ist durch eine hohe und seit Anfang der 1990er Jahre jährlich zunehmende Korruption geprägt. Die wenigen Länderstudien nennen sozioökonomische Rahmenbedingungen als Erklärungsfaktoren. Jedoch fehlen Untersuchungen zum Libanon, die kausale Zusammenhänge zwischen Korruption und traditionellen Sozialstrukturen umfassend berücksichtigen. Die Frage nach der Bedeutung klientelistischer Sozialbeziehungen für die politische Korruption im Libanon der Nachkriegszeit (1990-1998) steht daher im Mittelpunkt der vorliegenden Analyse. Dabei geht die Autorin von der Entstehung einer neuen Patronageform im Nachkriegslibanon aus, dem Bastard-Klientelismus, der einen wesentlichen Einfluss auf das korruptive Verhalten politischer Akteure im Libanon besitzt.

Produktinformationen

Titel: Die Bedeutung klientelistischer Strukturen für Korruption im Libanon
Untertitel: Untersuchung am Beispiel des Wiederaufbaus im Nachkriegslibanon (1990-1998)
Autor:
EAN: 9783639050783
ISBN: 978-3-639-05078-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 169g
Größe: H222mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen