Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wenn Brainstorming versagt-Kreativitätstechniken in der Mediation

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Kreativitätstechniken stellen das wesentliche Instrument für die Generierung von Lösungsoptionen dar. Durch ihre Anwendung sollen ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Kreativitätstechniken stellen das wesentliche Instrument für die Generierung von Lösungsoptionen dar. Durch ihre Anwendung sollen bekannte, starre Denkmuster aufgebrochen werden, um es den Parteien zu ermöglichen, ihren Konflikt aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und Ideen für dessen Lösung zu entwickeln. Im Fokus dieser Arbeit steht die Untersuchung intuitiver und systematisch-analytischer Kreativitätstechniken aus verschiedenen Perspektiven: Welchen Einfluss haben der Mediationskontext, das Setting und die Phase im Mediationsprozess auf die Auswahl einer Kreativitätstechnik? Zusätzlich zu den in der Mediation am häufigsten verwendeten intuitiven Techniken, dem Brainstorming sowie Brainwriting-Methoden, werden systematisch-analytische Kreativitätstechniken, etwa der Morphologische Kasten, die Progressive Abstraktion oder der Relevanzbaum betrachtet. Um den Mediator bei der Auswahl der geeigneten Kreativitätstechnik zu unterstützen, stellt die Verfasserin eine Matrix vor, die unter Berücksichtigung der verschiedenen Einflussfaktoren eine Handlungsempfehlung gibt. So viel sei verraten: Intuitive Kreativitätstechniken sind nicht in jedem Fall die beste Wahl.

Klappentext

Kreativitätstechniken stellen das wesentliche Instrument für die Generierung von Lösungsoptionen dar. Durch ihre Anwendung sollen bekannte, starre Denkmuster aufgebrochen werden, um es den Parteien zu ermöglichen, ihren Konflikt aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und Ideen für dessen Lösung zu entwickeln. Im Fokus dieser Arbeit steht die Untersuchung intuitiver und systematisch-analytischer Kreativitätstechniken aus verschiedenen Perspektiven: Welchen Einfluss haben der Mediationskontext, das Setting und die Phase im Mediationsprozess auf die Auswahl einer Kreativitätstechnik? Zusätzlich zu den in der Mediation am häufigsten verwendeten intuitiven Techniken, dem Brainstorming sowie Brainwriting-Methoden, werden systematisch-analytische Kreativitätstechniken, etwa der Morphologische Kasten, die Progressive Abstraktion oder der Relevanzbaum betrachtet. Um den Mediator bei der Auswahl der geeigneten Kreativitätstechnik zu unterstützen, stellt die Verfasserin eine Matrix vor, die unter Berücksichtigung der verschiedenen Einflussfaktoren eine Handlungsempfehlung gibt. So viel sei verraten: Intuitive Kreativitätstechniken sind nicht in jedem Fall die beste Wahl.

Produktinformationen

Titel: Wenn Brainstorming versagt-Kreativitätstechniken in der Mediation
Untertitel: Viadrina-Schriftenreihe zu Mediation und Konfliktmanagement, Band 1, Master-Studiengang Mediation, Masterarbeit, Studiengang 2012/2013
Autor:
EAN: 9783943951509
ISBN: 978-3-943951-50-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metzner, Wolfgang Verlag
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 148g
Größe: H211mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen