Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Burnout" in der Sozialen Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sind Sie in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit beschäfigt oder haben es nach dem Studium vor? Soziale Arbeit steht im Spannungs... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Sind Sie in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit beschäfigt oder haben es nach dem Studium vor? Soziale Arbeit steht im Spannungsfeld von Erwartungen der Klienten, der Arbeitgeber (öffentliche oder freie Träger), der Gesellschaft sowie Erwartungen an die eigene individuelle Leistungsfähigkeit und Profession. Sind Sie ein Mitarbeiter in einem Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit mit einem hohen Maß an Einsatz, Initiative, Engagement und Ich-Idealen, der viel Anerkennung durch den Arbeitgeber, seine Kollegen und Klienten erfährt? Achtung: Sie gehören zu den Menschen, die sich möglicherweise direkt auf dem Weg zum "Burnout" befinden! Die Autorin gibt einen ausführlichen Überblick über die Definitionen, Symptome und Entstehungsbedingungen von Burnout und den Bewältigungsstrategien. Ein Schwerpunkt des Buchs stellt sich der Frage, ob die wissenschaftliche Profession und das Arbeitsfeld Soziale Arbeit einen besonderen Risikofaktor darstellt...

Autorentext

Die Autorin, geb.1970, ist Erzieherin, Heilpäd. und Dipl. Sozialpädagogin. Studium: Ev. Fachhochschule Darmstadt. Berufserfahrung in Elementarpädagogik, Behindertenhilfe, Stationäre Jugendhilfe und Lehrkraft im Schuldienst. Sie war 12 Jahre als Leitung in einer Ev. Kindertagesstätte tätig und arbeitet nun beim Jugendamt in der Jugendgerichtshilfe.



Klappentext

Sind Sie in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit beschäfigt oder haben es nach dem Studium vor? Soziale Arbeit steht im Spannungsfeld von Erwartungen der Klienten, der Arbeitgeber (öffentliche oder freie Träger), der Gesellschaft sowie Erwartungen an die eigene individuelle Leistungsfähigkeit und Profession. Sind Sie ein Mitarbeiter in einem Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit mit einem hohen Maß an Einsatz, Initiative, Engagement und Ich-Idealen, der viel Anerkennung durch den Arbeitgeber, seine Kollegen und Klienten erfährt? Achtung: Sie gehören zu den Menschen, die sich möglicherweise direkt auf dem Weg zum "Burnout" befinden! Die Autorin gibt einen ausführlichen Überblick über die Definitionen, Symptome und Entstehungsbedingungen von Burnout und den Bewältigungsstrategien. Ein Schwerpunkt des Buchs stellt sich der Frage, ob die wissenschaftliche Profession und das Arbeitsfeld Soziale Arbeit einen besonderen Risikofaktor darstellt...

Produktinformationen

Titel: "Burnout" in der Sozialen Arbeit
Untertitel: Präventive und reaktive Ansätze zur Bewältigung von "Burnout"
Autor:
EAN: 9783639313239
ISBN: 978-3-639-31323-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 150g
Größe: H221mm x B149mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen