Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E.T.A. Hoffmann und seine Erzählungen in Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen"

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
E.T.A. Hoffmann war bereits im 19. Jahrhundert ein vielgelesener Autor. Besonders seine fantastischen Erzählungener freuten sich n... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

E.T.A. Hoffmann war bereits im 19. Jahrhundert ein vielgelesener Autor. Besonders seine fantastischen Erzählungener freuten sich nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit. Nachdem Erscheinen der ersten Hoffmann-Biographie von J.E. Hitzig wurde versucht, sein Werk vor dem Hintergrund seines Lebens zu interpretieren. In Jules Barbiers und Jacques Offenbachs Oper,,Hoffmanns Erzählungen", die 1881 in Frankreich auf die Bühne kam, wurden biographische Aspekte und zahlreiche seiner Erzählungen miteinander verwoben. Dieses Buch geht der Frage nach, was im 19. Jahrhundert über E.T.A. Hoffmann bekannt war und wie es zusammen mit seinem literarischen Werk in der Oper verarbeitet wurde: Wie wird Hoffmann auf der Bühne dargestellt? Wo sind die Parallelen zu E.T.A. Hoffmanns Biographie bzw. dem im 19. Jahrhundert existenten Hoffmann-Bild? Was aus E.T.A. Hoffmanns literarischem Werk fand Einzug ins Libretto? Wie wurden die Opern-Figur Hoffmann und E.T.A. Hoffmanns Erzählungen miteinander verknüpft? Das Buch richtet sich an Literatur-, Theater- und Musikwissenschaftler sowie alle Leser, die sich für E.T.A. Hoffmann, dessen Werk und Offenbachs Oper interessieren.

Autorentext

Anne Holzgräbe: Studium der Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft und Psychologie an der FSU Jena und HfM Weimar, arbeitet seit 2004 freiberuflich als Musikpädagogin.



Klappentext

E.T.A. Hoffmann war bereits im 19. Jahrhundert ein viel gelesener Autor. Besonders seine fantastischen Erzählungen erfreuten sich nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit. Nach dem Erscheinen der ersten Hoffmann-Biographie von J.E. Hitzig wurde versucht, sein Werk vor dem Hintergrund seines Lebens zu interpretieren. In Jules Barbiers und Jacques Offenbachs Oper ,,Hoffmanns Erzählungen", die 1881 in Frankreich auf die Bühne kam, wurden biographische Aspekte und zahlreiche seiner Erzählungen miteinander verwoben. Dieses Buch geht der Frage nach, was im 19. Jahrhundert über E.T.A. Hoffmann bekannt war und wie es zusammen mit seinem literarischen Werk in der Oper verarbeitet wurde: Wie wird Hoffmann auf der Bühne dargestellt? Wo sind die Parallelen zu E.T.A. Hoffmanns Biographie bzw. dem im 19. Jahrhundert existenten Hoffmann-Bild? Was aus E.T.A. Hoffmanns literarischem Werk fand Einzug ins Libretto? Wie wurden die Opern-Figur Hoffmann und E.T.A. Hoffmanns Erzählungen miteinander verknüpft? Das Buch richtet sich an Literatur-, Theater- und Musikwissenschaftler sowie alle Leser, die sich für E.T.A. Hoffmann, dessen Werk und Offenbachs Oper interessieren.

Produktinformationen

Titel: E.T.A. Hoffmann und seine Erzählungen in Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen"
Autor:
EAN: 9783836479226
ISBN: 978-3-8364-7922-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2013