Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Einfluss der Persönlichkeit auf das Stressempfinden

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Für Unternehmen und Führungskräfte besteht durch veränderte Bedürfnisstrukturen des arbeitenden Menschen, einer stressiger empfund... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Für Unternehmen und Führungskräfte besteht durch veränderte Bedürfnisstrukturen des arbeitenden Menschen, einer stressiger empfundenen Arbeitswelt sowie des stetigen Wandels der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation die Notwendigkeit sich tiefergehend mit den Mitarbeitern zu befassen. Für Führungskräfte ist es wichtig, sich selbst und die eigenen Mitarbeiter einschätzen zu können. Eine Auseinandersetzung mit der Persönlichkeitstypologie kann Führungskräften helfen, die charakterspezifischen Eigenschaften der Mitarbeiter besser einschätzen und beurteilen zu können. In der vorliegenden Masterthesis wird die Abhängigkeit des Stressempfindens im Hinblick auf die Persönlichkeit analysiert. Als Basis für die Analyse dient das Big Five-Persönlichkeitsmodell, das fünf grundlegende Persönlichkeitstypen aufzeigt. Sämtliche Analysen wurden mit gängigen multivariaten Marktforschungsverfahren durchgeführt und mit offiziellen Ergebnissen aus der Literatur abgeglichen. Die Darstellung von Handlungsmaßnahmen rundet die Masterthesis ab.

Autorentext

Anne Heeke, geb. 25.02.1984, erstellte die vorliegende Masterthesis im Rahmen ihres zweiten Studiums der Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Donau-Universität Krems (Österreich). Erste berufliche Erfahrung sammelte die Autorin in einer Unternehmensberatung. Derzeit arbeitet sie für ein internationales Unternehmen im Bereich Marketing.



Klappentext

Für Unternehmen und Führungskräfte besteht durch veränderte Bedürfnisstrukturen des arbeitenden Menschen, einer stressiger empfundenen Arbeitswelt sowie des stetigen Wandels der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation die Notwendigkeit sich tiefergehend mit den Mitarbeitern zu befassen. Für Führungskräfte ist es wichtig, sich selbst und die eigenen Mitarbeiter einschätzen zu können. Eine Auseinandersetzung mit der Persönlichkeitstypologie kann Führungskräften helfen, die charakterspezifischen Eigenschaften der Mitarbeiter besser einschätzen und beurteilen zu können. In der vorliegenden Masterthesis wird die Abhängigkeit des Stressempfindens im Hinblick auf die Persönlichkeit analysiert. Als Basis für die Analyse dient das Big Five-Persönlichkeitsmodell, das fünf grundlegende Persönlichkeitstypen aufzeigt. Sämtliche Analysen wurden mit gängigen multivariaten Marktforschungsverfahren durchgeführt und mit offiziellen Ergebnissen aus der Literatur abgeglichen. Die Darstellung von Handlungsmaßnahmen rundet die Masterthesis ab.

Produktinformationen

Titel: Der Einfluss der Persönlichkeit auf das Stressempfinden
Untertitel: Auf Basis des Big Five-Persönlichkeitsmodells
Autor:
EAN: 9783639383126
ISBN: 978-3-639-38312-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 169g
Größe: H219mm x B152mm x T13mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.