Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freiräume der Enge
Anne Hartmann , Armagan Aydin , Christoph Huber

Unter verschiedenen thematischen Schwerpunkten und aus unterschiedlichen Blickrichtungen werden Bedingungen, Anordnungen, Methoden... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 336 Seiten  Weitere Informationen
20%
44.50 CHF 35.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Unter verschiedenen thematischen Schwerpunkten und aus unterschiedlichen Blickrichtungen werden Bedingungen, Anordnungen, Methoden und Verfahren künstlerischer Findungsprozesse in der Theaterpädagogik reflektiert. In Anbindung an ein experimentelles Theaterprojekt zu den Bühnenwerken des Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer wird ein Reflextionsraum geöffnet hin zu Themen, die beispielhaft sind für Proben- und Aufführungsprozesse im Amateurtheaterkontext.
Die vorgestellten Positionen basieren auf einer künstlerischen Praxis und können in eine solche zurückgeführt werden. Dafür wird dem Leser ein Leitsystem bereitgestellt, mit dem er sich auf verschiedenen Ebenen durch das Buch führen lassen kann; es kann aber auch ein ganz eigener, forschender Zugriff auf die Inhalte des Buches entwickelt werden.
Autoren sind die an dem künstlerischen Projekt selbst beteiligten Künstler, Dozenten und Studierenden. Sie haben im Reflextions- und Schreibprozess die Methoden der kollektiven theatralen Erarbeitung wie Recherche, Experiment, Reflexion, Strukturierung wieder aufgenommen.
Das Buch richtet sich an in der Praxis und in der Lehre tätige Theaterpädagogen, an Theaterschaffende mit einem kunst- wie medienübergreifenden Ansatz und an alle, die mit Amateuren performativ arbeiten. Es wendet sich zudem an Künstler und Wissenschaftler, die sich mit der praxisbasierten Forschung auseinandersetzen oder vorhaben, dieses Feld zu betreten.

Inhalt

0.1 VORWORT | Dorothea Hilliger 8
1. EINFÜHRUNG
1.1 >DEVISING RESEARCH< - PRAXISBASIERTE FORSCHUNG FÜR DIE THEATERPÄDAGOGIK | Dorothea Hilliger 44
1.2 FREIRÄUME DER ENGE - DIE AUTOREN IM GESPRÄCH | choreographiert von Franziska Pester, Armagan Aydin 58
2. REFLEXION EINES KÜNSTLERISCHEN PROJEKTES EXPOSITION
2.1 »DER KÜNSTLERISCHE KICK< | Lisa Degenhardt 68
RÜCKBLICK - CHARAKTERISIERUNG DES PROJEKTES
2.2 DER ERARBEITUNGSPROZESS - KONZEPTION UND AUSBALANCIERUNG | Dorothea Hilliger 88
2.3 ZWISCHEN DEN KÜNSTEN - EIN AUDIOVISUELLES EXPERIMENT | Ulrich Eller 98
2.4 DAS BILD VERLÄSST SEINEN RAHMEN - VIDEO TRIFFT BÜHNE | Jenny Haack 102
STRUKTURIERUNGEN
2.5 DAS PROJEKT ALS >DEVISINC THEATRE<: KOLLEKTIVE KÜNSTLERISCHE ARBEITSWEISEN | Anne Hartmann 110
2.6 MUSIKALITÄT ALS ERARBEITUNGSPRINZIP | Lisa Degenhardt 140
BEGEGNUNGEN
2.7 BEGEGNUNG MIT FIGURINEN, OBJEKTEN UND KLÄNGEN | Sandra Pauly, Christoph Huber 168
2.8 SYNCHRONITÄT UND ASYNCHROIMITÄT ALS GESTALTUNGSMITTEL | Sarah Braun 190
2.9 DIE MAGNETFIGURINE - EIN PHYSIKALISCHES PRINZIP WIRD SPIELFORM | Indra Schiller 206
2.10 DIE BAUWOCHE - EIN DRAMA IN FÜNF TAGEN | Thomas Malorny 224
DRAUFBLICK
4.1 ÄSTHETISCHE FORSCHUNG IM »SCHLEMMER-PROJEKT - GEWINNUNG EINER INDIVIDUELLEN KÜNSTLERISCHEN POSITION | Sandra Pauly 238
LESARTEN
3. THEORIEBILDUNG FÜR DIE THEATERPÄDAGOGIK
EXPOSITION
3.1 SICHTWEISE AUF EINE KÜNSTLERISCH VERSTANDENE THEATERPÄDAGOGIK | Lisa Degenhardt 69
RÜCKBLICK - KÜNSTLERISCHE BEZUGSPUNKTE IN DER THEATERPÄDAGOGIK
3.2 THEATERHISTORISCHER KONTEXT ALS >STARTING POINT< | Dorothea Hilliger 89
3.3 DIE BEDEUTUNG VON KLANG IN DER SZENISCHEN PRÄSENTATION | Ulrich Eller 99
3.4 ALS DIE BILDER ... - VIDEO LÄUFT AUF DER BÜHNE | Jenny Haack 103
STRUKTURIERUNGEN
3.5 DIE >DEVISING PERFORMANCE< ALS THEATERPÄDAGOGISCHE ARBEITSMETHODE | Anne Hartmann 111
3.6 MUSIK UND MUSIKALITÄT ALS ASPEKTE VON DRAMATURGIE | Lisa Deqenhardt 141
BEGEGNUNGEN
3.7 ÜBER DAS FREMDE IN DER KÜNSTLERISCHEN BEGEGNUNG - EIN BRIEFWECHSEL | Sandra Pauly, Anne Hartmann 169
3.8 AUSSERTHEATRALES ALS IMPULS FÜR DIE THEATERPÄDAGOGIK - EINE METHODENREFLEXION | Sarah Braun 191
3.9 KOSTÜM UND KÖRPER IN DER THEATERPÄDAGOGISCHEN ARBEIT - EIN SPANNUNGSGEFÜGE | Indra Schiller 207
3.10 DIE BÜHNENWERKSTATT IM KOPF | Thomas Malorny 225
DRAUFBLICK
5.1 ÄSTHETISCHE FORSCHUNG IN THEATERPROJEKTEN | Sandra Pauly 239
AUSBLICK
6.1 INTIMITÄT UND >WILDES DENKEN< IN DER THEATERPROBE | Dorothea Hilliger 252
6.2 DAS BAUHAUS - EIN ANKNÜPFUNGSPUNKT FÜR THEATERPÄDAGOGISCHE SUCHBEWEGUNGEN | Dorothea Hilliger 260
6.3 SPUREN - SPIELER UND ZUSCHAUER ANTWORTEN | befragt und choreographiert von Franziska Pester, Armagan Aydin 270
LESARTEN
7.1 ZUR PRAXIS DES LESENS - ÜBER DIE GESTALTUNG DIESES BUCHES | Nina Schütte 276
7.2 ZUR >BUCHTHEORIE< - RELATION UND REFLEXION | Nina Schütte 277
DIE AUTOREN 316
LITERATURVERZEICHNIS 325
BiLDNACHWEIS 335


Produktinformationen

Titel: Freiräume der Enge
Untertitel: Künstlerische Findungsprozesse der Theaterpädagogik
Autor: Anne Hartmann Armagan Aydin Christoph Huber
Editor: Dorothea Hilliger
EAN: 9783868630190
ISBN: 978-3-86863-019-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Schibri-Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 899g
Größe: H227mm x B177mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.01.2010
Jahr: 2010

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen