Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verkehr mit den Unkörperlichen

  • Fester Einband
  • 233 Seiten
"Das Unaussprechbare, das Nichts, die Leere, sie scheinen die zeitgenössi¬sche Kunst seit einigen Jahrzehnten zu beherrschen. Von ... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

"Das Unaussprechbare, das Nichts, die Leere, sie scheinen die zeitgenössi¬sche Kunst seit einigen Jahrzehnten zu beherrschen. Von der monochromen Malerei Yves Kleins bis zu den virtuellen Körpern des Cyberspace, wir befin¬den uns im Zeitalter des Immateriellen mit Sicht auf das Spirituelle. Häufig wurde der Weg des Zen nachgezeichnet, um das Phänomen zu verstehen. Die französische Philosophin Anne Cauquelin hingegen lenkt den Blick zurück auf die physikalische Theorie der Stoiker. Der Leser staunt, wie passgenau die Lehre des Körperlosen auf die Erscheinungsformen aktueller Kunst und virtueller Realität anzuwenden ist. Anne Cauquelin erklärt ihr Motiv, sich mit der antiken Lehre der Stoiker auseinanderzusetzen: "[...] weil der Rückgriff auf eine antike Theorie es erlaubt, jeden Verdacht von Mystizismus oder Spi¬ritualismus zu vermeiden: wir haben es bereits festgestellt, die Theorie des Körperlosen ist eine physikalische Theorie." Anne Cauquelin, Schriftstellerin und Essayistin, lehrt Philosophie an der Université de Paris X und an der Université de Picardie."

Produktinformationen

Titel: Verkehr mit den Unkörperlichen
Untertitel: Beitrag zu einer Theorie über die zeitgenössische Kunst
Editor:
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783883962368
ISBN: 978-3-88396-236-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Merve Verlag GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 233
Gewicht: 206g
Größe: H170mm x B121mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.10.2007
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl. 01.10.2007
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen