Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Annakapelle (Irresheim)

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Annakapelle steht in Irresheim bei Nörvenich, Kreis Düren. Die Kapelle wurde im Jahre 1888 erbaut. Das kleine Grundstück ist d... Weiterlesen
20%
61.00 CHF 48.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Annakapelle steht in Irresheim bei Nörvenich, Kreis Düren. Die Kapelle wurde im Jahre 1888 erbaut. Das kleine Grundstück ist der damaligen Gemeinde Irresheim von einem Herrn Hergarten aus Merzenich geschenkt worden. Die Baukosten wurden durch Sammlungen in dem kleinen Dorf aufgebracht. Die kleine Glocke soll im Ersten Weltkrieg demontiert worden sein. In der Annakapelle steht die Figur Anna als Erzieherin . Zu Beginn der 1970er Jahre wurde das Gebäude gründlich renoviert. Die Kapelle bekam unter anderem eine neue Tür. Die neuen Fenster hatte ein zu dieser Zeit im Ort ansässiger Glaskünstler entworfen und ausgeführt. Bis in die 1960er Jahre ging der Weg der Fronleichnamsprozession der Pfarre Hochkirchen, zu deren Kirchspiel Irresheim gehört, jedes zweite Jahre durch Irresheim. Zur Erteilung des Segens wurde die Annakapelle festlich geschmückt. Auch betet die Dorfgemeinschaft noch heute in der Kapelle die Totenwache.

Produktinformationen

Titel: Annakapelle (Irresheim)
Untertitel: Denkmalschutz, Segen
Editor:
EAN: 9786138573463
ISBN: 978-613-8-57346-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Salv
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 191g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.