Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wasserkonflikte sind Machtkonflikte

  • Kartonierter Einband
  • 301 Seiten
Ursachen und Lösungsansätze in Marokko Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Rüdiger RobertDie vorliegende Studie wurde im Rahmen ein... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ursachen und Lösungsansätze in Marokko Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Rüdiger Robert

Die vorliegende Studie wurde im Rahmen eines Ko-Doktorats der Universität Duisburg-Essen und der Université Paris VIII angefertigt. Zusätzlich zu der deutschsprachigen Arbeit ist deshalb eine ausführliche Zusammenfassung in 1 französischer Sprache verfügbar . Mein Dank gebührt allen KollegInnen, MentorInnen und FreundInnen, die mich im Verlauf dieser Arbeit fachlich, praktisch und nicht zuletzt auch mens- lich unterstützt haben. Meinen Doktorvätern und Gutachtern kommt dabei ein besonderer Dank für ihre fachliche Beratung, ihre Kritik und ihre fortwährende Ermutigung zu: P.D. Dr. habil. Jochen Hippler, Institut für Politikwissenschaft und Institut für Entwicklung und Frieden der Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Gilbert Achcar, Department of Development Studies and International Re- tions, University of London, und Prof. Dr. Yves Sintomer, Département de Sciences Politiques, Université Paris VIII und Centre Marc Bloch, Berlin. Weiter danke ich Prof. Dr. Tobias Debiel, Professor für Internationale Beziehungen/ Außen- und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen und Direktor des Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF), für seine fachliche und p- sönliche Unterstützung.

Vorwort
Ursachen und Lösungsansätze in Marokko

Autorentext
Dr. Annabelle Houdret promovierte bei PD. Dr. habil. Jochen Hippler am Institut für Politikwissenschaft und Institut für Entwicklung und Frieden der Universität Duisburg-Essen und bei Prof. Dr. Yves Sintomer, Département de Science Politique, Université Paris 8. Sie ist Senior Project Manager bei Adelphi Research in Berlin.

Klappentext
Konflikte um Wasser sind im Zusammenhang mit der wachsenden Knappheit der Ressource und der gleichzeitig steigenden Nachfrage ein sehr aktuelles Thema. Neben grenzüberschreitenden Auswirkungen sind vor allem verstärkte Konkurrenz und teils gewaltsame Auseinandersetzungen auf innerstaatlicher Ebene zu beobachten. Annabelle Houdret entwickelt und testet einen sozialwissenschaftlichen Analyseansatz für diesen Forschungszweig. Sie untersucht die machtpolitische und sozioökonomische Bedeutung von Wasser in Marokko und analysiert die sozialen, politischen und ökologischen Ursachen der Konflikte um die Ressource. Aufbauend auf den Ergebnissen ihrer Untersuchung zeigt sie Kooperationspotentiale auf und entwickelt praktische Handlungsoptionen für den Umgang mit Wasserkonflikten.

Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Entwicklungsforschung sowie an Praktiker der Entwicklungs- und Umweltpolitik.


Inhalt
Ursachen und Folgen der Süßwasser-Knappheit - Die Forschung zu innerstaatlichen Wasserkonflikten - Ein neuer Forschungsansatz - Konfliktpotentiale durch den Wandel der soziopolitischen Strukturen in Marokko - Wasserpolitik vor neuen Herausforderungen - Die Region Souss und das Privatisierungsvorhaben - Wasserkonflikte und Kooperation in El Guerdane - Lokale Wasserkonflikte als Spiegel nationaler Machtverhältnisse - Handlungsoptionen zum Umgang mit Wasserkonflikten

Produktinformationen

Titel: Wasserkonflikte sind Machtkonflikte
Untertitel: Ursachen und Lösungsansätze in Marokko
Autor:
EAN: 9783531169828
ISBN: 978-3-531-16982-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 301
Gewicht: 408g
Größe: H212mm x B151mm x T16mm
Veröffentlichung: 01.04.2010
Jahr: 2010