Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Exposition internationale du Surréalisme, Paris 1938

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
Die Exposition internationale du surréalisme von 1938 ist ein Mythos sowohl für die Kunstgeschichtsschreibung wie für die Entwickl... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Exposition internationale du surréalisme von 1938 ist ein Mythos sowohl für die Kunstgeschichtsschreibung wie für die Entwicklung neuer Ausstellungsformen. André Breton, Giorgio de Chirico, Salvador Dali, Marcel Duchamp, Max Ernst, Alberto Giacometti u. a. - ihnen ist mit dieser revolutionären Ausstellung nicht nur der Gegenentwurf zur traditionellen Galerieausstellung gelungen. In ihrer umfassenden und exzellent recherchierten Untersuchung präsentiert Annabelle Görgen eine Fülle neuen Materials und leistet - besonders mit der Entdeckung der Arts incohérents als Vorläufer im 19. Jh. - einen außerordentlichen Beitrag zur kunsthistorischen Forschung der Moderne.

Autorentext

Dr. Annabelle Görgen, Promotion an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, ist Kuratorin an der Hambuger Kunsthalle.

Produktinformationen

Titel: Exposition internationale du Surréalisme, Paris 1938
Untertitel: Bluff und Täuschung - Die Ausstellung als Werk. Einflüsse aus dem 19. Jahrhundert unter dem Aspekt der Kohärenz
Autor:
EAN: 9783889600745
ISBN: 978-3-88960-074-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: edition metzel
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 842g
Größe: H233mm x B176mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.04.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl. 04.2008