Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geliebte Niederrheinlande

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
In 14 Tagestouren fotografiert und erlebt die Autorin den unteren Niederrhein voller Passion, Faszination und der Liebe zu ihrer H... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In 14 Tagestouren fotografiert und erlebt die Autorin den unteren Niederrhein voller Passion, Faszination und der Liebe zu ihrer Heimat.

Leseprobe
Vorwort Am Niederrhein sind die Landschaften leise. Sie überwältigen nicht, sie drängen sich nicht auf. Sie erschließen sich nicht dem flüchtigen Reisenden. Und doch offenbaren sie jenem, der sie mit offenen Augen durchstreift, ihre verborgene Schönheit. Ihre Vielfalt verblüfft: ihr Reichtum an fruchtbaren Äckern, an Wäldern, Brüchen, Ebenen und Seen, Höhenzügen, Hügelland, Flussdünen und Auen. Je mehr wir uns in dieses vielfältige Land vertiefen, desto stärker wächst es uns ans Herz. Und desto größer wird unser Interesse an seiner reichen Geschichte, seiner alten Kultur, an seinen vielen Baudenkmälern, an seinen Kunstschätzen. Das Land zwischen Rhein und Maas fasziniert! Wer diesem Land sein Herz öffnet, wer es aus seiner Geschichte heraus betrachtet, den läßt es nicht mehr los. Wer gar hier aufgewachsen ist oder einen Teil seines Lebens hier verbracht hat, und wer von der heiteren Gelassenheit und Fröhlichkeit der Bevölkerung geprägt worden ist, für den sind und bleiben die Niederrheinlande das Größte. Er ist in Liebe gebunden. Es war die Saale-Eiszeit, die die niederrheinischen Lande geformt hat. Vor 200 000 Jahren reichten ihre Gletscher bis an den Rand der deutschen Mittelgebirge. Im Westen schoben sie Erdmassen und auch Findlinge bis auf eine Linie etwa Krefeld - Amsterdam. Der heute sogenannte Niederrheinische Höhenzug ist Teil der Endmoräne, die sich bis nach Utrecht erstreckt. Es ist eine Stauchmoräne mit stellenweise steil abfallenden Kanten im Norden oder Nordosten. Der Rhein mußte den Gletschermassen ausweichen und suchte sich seine wechselnden Betten weiter westlich. So entstanden die heutigen nassen Bruchniederungen mit schweren Kleiböden, die allesamt Urstromtäler sind. Durch sie floß auch das Gletscherwasser ab, noch heute mancherorts erkennbar an den steilen Abbruchkanten zum ehemaligen Flussbett. Viel später, nachdem die Gletscher sich zurückgezogen hatten, kehrte der Rhein in sein altes Stromtal zurück und mäanderte fortan weit durch die Ebene. Er wusch sich seinen Weg durch die Endmoräne: die heutige Gelderse Poort. Er spülte nicht nur schwere Lehmböden an, sondern auch große Mengen Kies und Sand, der sich zu Flussdünen auftürmte, ebenso wie an der Maas. Die zahlreichen Rheinarme, die sich gebildet hatten, dienen, seit der Strom eingedeicht wurde, nicht mehr als Handels- und Transportwege, sie träumen seither nur noch malerisch vor sich hin.

Inhalt

Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 1 | Auf den Spuren von Kleves Geschichte . . . . . . . . . . . . 11 2 | Das Pfalzdorfer Plateau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 3 | Das Uedemerbrucher Tal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 4 | Sonsbeck und seine Umgebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 5 | Südlich der Bönninghardt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 6 | Xanten und seine Umgebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95 7 | Die Rheinniederung zwischen Xanten und Kalkar . . 114 8 | Die Rheinebene zwischen Kalkar und Kleve . . . . . . . 129 9 | An den Ufern der Niers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156 10 | Zwischen Niers und Maasdünen . . . . . . . . . . . . . . . . 174 11 | Von Moers bis Wesel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 194 12 | Der rechte Niederrhein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204 13 | Die Gelderse Poort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 231 14 | Die Düffel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 242 15 | Quellen- / Bildnachweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 258

Produktinformationen

Titel: Geliebte Niederrheinlande
Untertitel: Streifzug durch eine alte Kulturlandschaft
Autor:
EAN: 9783944146577
ISBN: 978-3-944146-57-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pagina Verlag GmbH
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 1502g
Größe: H301mm x B248mm x T22mm
Veröffentlichung: 23.10.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen