Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die App "Love Europe" und die Wirksamkeit der Smartphone-Nutzung von Flüchtlingen

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,00, Alpen... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,00, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Medien- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Smartphonenutzung von Flüchtlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem Weg nach Europa werden Smartphones vor allem als Medien genutzt, um Locative Media zu benutzten und Kontakt mit anderen geflüchteten Personen oder Angehörigen im Heimatland aufrecht zu erhalten. Wenn die Migranten und Migrantinnen daraufhin ein sicheres europäisches Land erreicht haben, dass sie als ihre Heimat bezeichnen können, spielen Smartphones vor allem eine Rolle in der Integration von Flüchtlingen. Hierbei werden Applikationen heruntergeladen, die zur Integration in die Kultur und Gesellschaft helfen. Das Projekt, das in dieser Arbeit als Beispiel für ein Integrationswerkzeug für Flüchtlinge herangezogen wird, ist die App "Love Europe". Um einen Einblick in die Thematik der Flüchtlingsbewegung in Europa zu bekommen, wird im ersten Kapitel die gegenwärtige Flüchtlingssituation beschrieben. Weiters beschäftigt sich dieses Kapitel mit der Smartphonenutzung von Flüchtlingen und Gründen, warum Smartphones für Flüchtlinge unabdinglich sind. Im zweiten Kapitel wird die Nutzung von Locative Media von Flüchtlingen beschrieben. Um die Benutzung von lokalen Technologien in urbanen Kontexten an einem Praxisbeispiel aufzuzeigen, beschäftigt sich das dritte Kapitel mit der Applikation "Love Europe". Hierbei wird die Entstehungsgeschichte, der Bedarf, die Anwendungsmöglichkeiten und die Vor- beziehungsweise Nachteile der App näher erläutert. Zusammengefasst wird schließlich im Fazit, sowie im Ausblick auf die zukünftige Situation von Aufnahmeländern.

Produktinformationen

Titel: Die App "Love Europe" und die Wirksamkeit der Smartphone-Nutzung von Flüchtlingen
Autor:
EAN: 9783668722583
ISBN: 978-3-668-72258-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018