Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gibt es angeborene Ideen oder gibt es eine angeborene Idee von Gott?

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstrac... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Im 17. und 18. Jahrhundert hat sich die philosophische Disziplin der Erkenntnistheorie besonders mit einer Frage beschäftigt: Gibt es angeborene Ideen? Bevor diese Frage beantwortet werden kann, sollte zunächst geklärt werden, was unter dem Begriff der "Idee" zu verstehen ist. Schließlich wird in diesem Kontext mit "Idee" nicht ein plötzlicher, kreativer Einfall wie heutzutage bezeichnet, sondern es handelt sich um einen philosophischen Fachbegriff. Aber auch wenn dieser hinreichend erklärt ist, muss in einem zweiten Schritt hinterfragt werden, was "angeboren" in Bezug auf "Idee" meint. Diese Arbeit untersucht Schritt für Schritt die Frage nach angeborenen Ideen und versucht anschließend anhand einer konkreten angeborenen Idee eine Antwort auf die Frage zu finden. Zuerst wird als Grundlage die Begrifflichkeit der Ideen erklärt. Das Kriterium des Angeborenseins dient als Übergang zu dem nächsten Kapitel, in dem die Positionen des Rationalismus und Empirismus anhand zentraler Autoren zusammengefasst werden. Darauf aufbauend wird anhand einer konkreten angeborenen Idee von Gott die Fragestellung nach angeborenen Ideen weiter untersucht. Um einer Antwort näher zu kommen, befasst sich diese Arbeit mit den konträren Positionen des Rationalismus und Empirismus. Ausgehend von Descartes, der eine rationalistische Position vertritt, wird in einem zweiten Schritt die empiristische Entgegnung von Lockes hinzugezogen. Dieser Teil stellt den Kern der Auseinandersetzung da. Es steht dabei nicht im Fokus, ob es die den Ideen entsprechenden Dinge in der Welt gibt.

Produktinformationen

Titel: Gibt es angeborene Ideen oder gibt es eine angeborene Idee von Gott?
Untertitel: Eine Gegenüberstellung von Rationalismus und Empirismus
Autor:
EAN: 9783668653481
ISBN: 978-3-668-65348-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel