Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bewertung der Sozialkompetenz im Rahmen der Personalrekrutierung

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Arbeitsmarkt weist heute für den Laien einige Ungereimtheiten auf. "Auf der einen Seite gibt es mehrere Millionen Arbeitslose,... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Arbeitsmarkt weist heute für den Laien einige Ungereimtheiten auf. "Auf der einen Seite gibt es mehrere Millionen Arbeitslose, auf der anderen Seite fehlen talentierte und engagierte Mitarbeiter, die in der Lage sind, sich den gegenwärtigen beruflichen Herausforderungen zu stellen." (Knoblauch/Kurz 2013: 22) Zusammenhänge, die einst klar und verständlich waren, sind heute undurchschaubar oder wirken gar paradox. Die Auswahl des Personals ist so komplex geworden, wie die Berufsfelder und die Anforderungsprofile der selbigen. "Schauen wir uns die Praxis großer Unternehmen an, so stellen wir fest, dass hier mitunter beträchtliche Anstrengungen unternommen werden, um die richtigen Mitarbeiter zu finden. Angefangen von Unternehmensplanspielen und aufwändig gestalteten Internetplattformen zur Werbung potentieller Bewerber, über den Einsatz speziell entwickelter Leistungstests und Fragebögen, bis hin zu strukturierten Interviews und mehrtägigen Assessment Centern, wird viel Geld und Mühe investiert." (Kanning et al, 2008: Vorwort).

Autorentext

Aufgewachsen unter 7 Geschistern lernte ich schon früh, dass die soziale Kompetenz in der Gesellschaft von wesentlicher Bedeutung ist. So nutzte ich die Gelegenheit auch innerhalb des Studiums dieser Bedeutung weiter auf den Grund zu gehen und forschte nach wie bei der Personalrekrutierung mit diesem Faktor umgegangen wird.



Klappentext

Der Arbeitsmarkt weist heute für den Laien einige Ungereimtheiten auf. "Auf der einen Seite gibt es mehrere Millionen Arbeitslose, auf der anderen Seite fehlen talentierte und engagierte Mitarbeiter, die in der Lage sind, sich den gegenwärtigen beruflichen Herausforderungen zu stellen." (Knoblauch/Kurz 2013: 22) Zusammenhänge, die einst klar und verständlich waren, sind heute undurchschaubar oder wirken gar paradox. Die Auswahl des Personals ist so komplex geworden, wie die Berufsfelder und die Anforderungsprofile der selbigen. "Schauen wir uns die Praxis großer Unternehmen an, so stellen wir fest, dass hier mitunter beträchtliche Anstrengungen unternommen werden, um die richtigen Mitarbeiter zu finden. Angefangen von Unternehmensplanspielen und aufwändig gestalteten Internetplattformen zur Werbung potentieller Bewerber, über den Einsatz speziell entwickelter Leistungstests und Fragebögen, bis hin zu strukturierten Interviews und mehrtägigen Assessment Centern, wird viel Geld und Mühe investiert." (Kanning et al, 2008: Vorwort).

Produktinformationen

Titel: Bewertung der Sozialkompetenz im Rahmen der Personalrekrutierung
Untertitel: Eine empirische Studie
Autor:
EAN: 9783639869941
ISBN: 978-3-639-86994-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 165g
Größe: H222mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2016