Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Anna Von Oldenburg

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anna von Oldenburg ( 14. November 1501 in Oldenburg; 24. September 1575 in Emden) war eine Tochter von Graf Johann V. von Oldenbur... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Anna von Oldenburg ( 14. November 1501 in Oldenburg; 24. September 1575 in Emden) war eine Tochter von Graf Johann V. von Oldenburg und der Anne von Anhalt-Zerbst. Sie heiratete am 6. März 1530 den regierenden Grafen von Ostfriesland, Enno II., aus dem Hause Cirksena und übernahm später selbst die vormundschaftliche Regentschaft. Nach dem frühen Tod ihres Mannes am 24. September 1540 übernahm Anna 1542 die Vormundschaftsregentschaft für ihre noch unmündigen Kinder. Ihre bis 1561 dauernde Regentschaft, die von den Landständen gestützt wurde, verfolgte in der komplizierten Reformationszeit im Bestreben um Ausgleich ein konfessionelles Koexistenzsystem: Obwohl sie persönlich der reformierten Konfession zuneigte, erkannte sie offenkundig, dass gegenüber dem ostfriesischen Adel, in dem das Luthertum wie der Zwinglianismus gleichermaßen verbreitet war, keine der beiden protestantischen Konfessionen als territoriales Landesbekenntnis durchsetzbar war.

Produktinformationen

Titel: Anna Von Oldenburg
Untertitel: Niederrheinisch-Westfälischer Reichskreis
Editor:
EAN: 9786138570486
ISBN: 978-613-8-57048-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Volvpr
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 113g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.